Tipps und Tricks – Wie man Wachs aus einem Teppich entfernt

Stecken Sie das Bild unten in Ihre Pinterest-Tabellen, um es bei Bedarf immer bei sich zu haben. Dies erlaubt uns, von Pinterest vorgetragen zu werden.

Ich liebe Kerzen, und deshalb brennt bei mir immer mindestens eine. Und so sehr ich meine Kerzen auch liebe, es kommt immer wieder vor, dass eine Kerze umgestoßen wird und Wachs auf den Boden tropft. Wenn das auf Hartholz- oder Fliesenböden passiert, ist es in der Regel kein großes Problem, den Boden zu reinigen. Aber wenn Wachs auf einen Teppich kommt, ist das eine ganz andere Geschichte. Deshalb stellen wir Ihnen heute einige sehr effektive Methoden vor, mit denen Sie Wachs aus dem Teppich entfernen können.

Einfrieren des Wachses
Wie bei den meisten Flecken ist es wichtig, das Wachs so schnell wie möglich zu beseitigen. Der erste Schritt bei der Entfernung von Wachs aus dem Teppich besteht darin, es einzufrieren. Dazu legen Sie einen Beutel mit Eis oder sogar gefrorenes Gemüse auf das Wachs und lassen es 10 bis 15 Minuten einwirken. Achten Sie darauf, dass das Eis kein Wasser auf das Wachs bringt, denn das würde die Reinigung erschweren. Sie können eine Lage Küchenpapier zwischen das Eis und das Wachs legen, um sicherzustellen, dass es nicht nass wird.

Das Wachs abkratzen
Sobald das Wachs gefroren ist, verwenden Sie ein Buttermesser oder einen anderen harten, stumpfen Gegenstand, um das Wachs so gut wie möglich abzukratzen. Achten Sie beim Abkratzen darauf, dass Sie den Teppich nicht beschädigen. Sie werden nicht das gesamte Wachs abkratzen können, aber so viel wie möglich. Saugen Sie dann das Wachs auf.

Erhitzen Sie das Wachs
Es mag seltsam klingen, aber der nächste Schritt beim Entfernen von Wachs aus dem Teppich besteht darin, es zu erhitzen. Legen Sie ein Papiertuch oder ein sauberes, altes Handtuch auf den Wachsfleck. Stellen Sie dann Ihr Bügeleisen auf eine niedrige Stufe, wobei die Dampftaste ausgeschaltet ist, und bewegen Sie das Bügeleisen langsam über das Handtuch hin und her. Überprüfen Sie regelmäßig die Unterseite des Handtuchs – wenn Sie sehen, dass das Wachs auf das Handtuch übergeht, schieben Sie es leicht hin und her, damit der saubere Teil des Handtuchs das Wachs weiter aufnehmen kann. Sie haben kein Bügeleisen? Stattdessen können Sie einen Haartrockner verwenden.

Reinigen Sie den Teppich
Der letzte Schritt, um Ihrem Teppich wieder zu seinem alten Glanz zu verhelfen, besteht darin, den betreffenden Bereich mit einem Teppichreiniger zu säubern, bevor Sie ihn trocken tupfen und absaugen. Wenn das verschüttete Wachs von einer farbigen Kerze stammt, können Sie die Stelle mit Franzbranntwein abtupfen, um die Farbe zu entfernen.

Obwohl ich hoffe, dass niemand den Prozess der Reinigung von verschüttetem Wachs auf seinem Teppich durchmachen muss, ist es wichtig zu wissen, wie man mit der Situation umgeht, falls es doch passiert. Bei verschüttetem Wachs ist Zeit das A und O – jetzt wissen Sie sicher, wie Sie Wachs aus dem Teppich entfernen können, sollte es bei Ihnen zu Hause jemals passieren!