Wie man Mücken loswird

Stecken Sie das Bild unten in Ihre Pinterest-Tabellen, um es bei Bedarf immer bei sich zu haben. Dies erlaubt uns, von Pinterest vorgetragen zu werden.

Zusammen mit dem warmen Wetter und dem Sonnenschein kommen einige der Unannehmlichkeiten des Sommers: Stubenfliegen, Mücken und Mücken. Wenn Sie Topfpflanzen in Ihrem Haus haben, ist Ihnen vielleicht aufgefallen, dass sie manchmal von winzigen schwarzen Fliegen umgeben sind. Diese kleinen Schädlinge, die als Trauermücken bekannt sind, werden von der Blumenerde an der Basis Ihrer Zimmerpflanzen zusammen mit verrottenden Blättern oder Pflanzenmaterial angezogen. Glücklicherweise gibt es einige einfache, aber effektive Möglichkeiten, Mücken auf ihren fröhlichen Weg zu schicken.

Obwohl Mücken im Allgemeinen nicht beißen, ist ihre Anwesenheit allein ein Ärgernis. Mücken werden nicht nur von Topfpflanzen angezogen, sondern auch von Essensresten auf dem Boden Ihrer Spüle, von Obst und um Mülleimer herum. Hier sind einige einfache Möglichkeiten, sie loszuwerden:

  1. Diatomeenerde

Streuen Sie etwas Kieselgur in Lebensmittelqualität auf die oberste Schicht der Erde Ihrer Zimmerpflanzen, um Mücken zu töten und sie davon abzuhalten, wiederzukommen. Es ist wichtig, die Kieselgur trocken zu halten, sonst ist sie nicht wirksam.

  1. Mückenstreifen

Obwohl nicht unbedingt die schönsten, können klebrige Mückenstreifen an die Äste Ihrer Zimmerpflanzen gehängt werden, um Mücken zu fangen und zu töten. Seien Sie beim Aufhängen und Handhaben der Streifen vorsichtig! Sie sind sehr klebrig und können leicht an anderen Dingen als nur den Mücken haften bleiben. Wenn Sie Haustiere oder kleine Kinder haben und diese Methode anwenden, stellen Sie die Pflanzen außerhalb ihrer Reichweite auf.

  1. Vermeiden Sie Überwässerung

Übermäßiges Gießen von Zimmerpflanzen bedeutet, dass der Boden nie austrocknet und die Wahrscheinlichkeit von Pilzen und Bakterien, die die Pflanze umgeben, steigt. Dies sind beide perfekte Umgebungen für Mücken, also vermeiden Sie es, die Pflanzen zu überwässern, um sie in Schach zu halten.

  1. Pflanzen beschneiden

Eine weitere einfache Möglichkeit, Mücken daran zu hindern, sich um Ihre Zimmerpflanzen herumzutreiben, besteht darin, abgestorbene oder absterbende Blätter regelmäßig abzuschneiden. Mücken werden von verrottendem Material angezogen, daher ist das Entfernen der toten Blätter eine einfache Möglichkeit, sie fernzuhalten.

  1. DIY-Falle

Diese DIY-Mücken- und Fruchtfliegenfalle ist so einfach zu machen und doch so effektiv. Füllen Sie eine flache Schüssel mit etwas Apfelessig und ein paar Tropfen flüssigem Spülmittel. Decken Sie die Oberseite mit Plastikfolie ab und stechen Sie Löcher in die Folie. Die Mücken und Fruchtfliegen werden durch den Duft in die Schale gezogen, können aber nicht wieder herausklettern. Sie werden erstaunt sein, wie schnell und wie viele Mücken diese Falle fängt!

  1. Regelmäßige Reinigung

Wie bereits erwähnt, werden Mücken auch von Abflüssen, Mülleimern und Müllabfuhren angezogen. Die regelmäßige Reinigung dieser Bereiche mit einer Mischung aus Wasser und Bleichmittel hilft, Mücken davon abzuhalten, herumzuhängen.

Wenn Sie Mücken in Ihrem Haus haben, helfen Ihnen diese schnellen, einfachen und äußerst effektiven Tipps hoffentlich dabei, das Problem zu lösen. Viel Glück!