Tipps und Tricks – Wie man hartnäckige Wasserflecken von Duschglas entfernt

Stecken Sie das Bild unten in Ihre Pinterest-Tabellen, um es bei Bedarf immer bei sich zu haben. Dies erlaubt uns, von Pinterest vorgetragen zu werden.

Wenn Sie eine Dusche mit einer Glastür haben, wissen Sie nur zu gut, wie schwer es ist, diese sauber zu halten. Hartnäckige Wasserflecken und Seifenreste machen die Reinigung des Duschglases nicht gerade zu einer leichten Aufgabe. Manchmal kommt es mir so vor, als würde ich das Glas 10 Minuten lang aggressiv schrubben und wischen, ohne eine Verbesserung zu erzielen. Zum Glück gibt es einen Trick, mit dem Sie Ihr Duschglas sauber und glänzend bekommen – ohne aggressives Schrubben!

Also, Leute, weg mit den scharfen Chemikalien, denn alles, was Sie brauchen, um das Duschglas wieder sauber und glänzend zu bekommen, ist Weichspüler. Ja, den gleichen Weichspüler, den Sie auch für Ihre Wäsche verwenden. Geben Sie einfach eine kleine Menge Weichspüler auf einen Schwamm und wischen Sie damit das Glas ab. Dann mit einem feuchten Tuch abwischen, abspülen und abtrocknen.

Sie sollten ein sauberes, fleckenfreies und glänzendes Duschglas zurückbekommen. Viele Leute sagen, dass Produkte wie CLR und Bar Keeper’s Friend auch gut funktionieren, aber sie enthalten ziemlich scharfe Chemikalien, die ich nach Möglichkeit meiden möchte. Wenn Ihr Duschglas extrem verschmutzt ist, bleibt Ihnen vielleicht nichts anderes übrig, als stärkere Verstärkungsmaßnahmen zu ergreifen.

Im Jahr 2022 versuche ich, bestimmte Bereiche meines Hauses regelmäßiger zu reinigen, damit sich der Schmutz nicht ansammelt und zu einem viel größeren Reinigungsprojekt wird, als es sein müsste. Und das Reinigen des Duschglases in unseren Badezimmern steht auch auf meiner Liste!