Tipps und Tricks – Wie man eine Schiebetürschiene leicht von Schmutz befreit

Stecken Sie das Bild unten in Ihre Pinterest-Tabellen, um es bei Bedarf immer bei sich zu haben. Dies erlaubt uns, von Pinterest vorgetragen zu werden.

Schiebetüren sind großartig – bis sie anfangen, schlecht zu funktionieren. Wenn Ihr Haus eine Schiebetür hat, muss ich Ihnen wahrscheinlich nicht sagen, wie ärgerlich es ist, wenn die Tür in der Schiene stecken bleibt. Wenn sich die Tür nur noch schwer öffnen und schließen lässt, liegt das in der Regel daran, dass sich in der Schiene Schmutz, Staub und Ablagerungen angesammelt haben. Auch wenn die Reinigung Ihrer Schiebetürschiene vielleicht nicht ganz oben auf Ihrer Aufgabenliste steht, sollte sie auf jeden Fall von Zeit zu Zeit durchgeführt werden. So geht’s!

Sie benötigen:
Staubsauger
Wasserstoffsuperoxyd
Natriumbikarbonat
Lappen

Wie man eine Schiebetürschiene reinigt:
Glücklicherweise ist die Reinigung Ihrer Schiebetürschiene ein schneller und einfacher Prozess, der keine speziellen Reinigungsprodukte erfordert. Beginnen Sie damit, losen Schmutz oder Ablagerungen, die sich in der Schiene befinden, abzusaugen. Als Nächstes streuen Sie eine großzügige Menge Backpulver auf die Schiene. Gießen Sie dann etwas Wasserstoffperoxid über das Backpulver. Sie werden feststellen, dass die beiden Produkte eine Reaktion eingehen und anfangen zu zischen und zu sprudeln. Auf diese Weise wird der festsitzende Schmutz von den Schienen entfernt und gleichzeitig desinfiziert.

Lassen Sie die Lösung 10 bis 15 Minuten einwirken. Nach Ablauf der Einwirkzeit können Sie die Lösung mit einem Tuch von den Gleisen entfernen. Eventuell sollten Sie ein zweites feuchtes Tuch verwenden, um eventuelle Rückstände zu entfernen. Und das war’s! Die Reinigung Ihrer Schiebetürschiene ist eine schnelle und einfache Aufgabe, die dazu beitragen kann, die Lebensdauer Ihrer Schiebetür zu verlängern.