Allgemein

Wer ist Vivienne Westwood? Hier sind 5 Dinge über den Designer, der mit 81 tot ist. – Hollywood Life

Frau Vivienne Westwood



Galerie ansehen



Bildnachweis: Richard Young/Shutterstock

  • Vivienne Westwood war eine weltberühmte Modedesignerin.
  • Sie hatte einen großen Einfluss auf die Modebranche.
  • Vivienne ist am 29. Dezember 2022 “friedlich” verstorben.

Dame Vivienne Westwoodlegendäre britische Modedesignerin, ist nach Angaben ihres Beamten verstorben Twitter Konto. „29. Dezember 2022“, eine Aussage gelesen. „Vivienne Westwood starb heute friedlich und umgeben von ihrer Familie in Clapham, Südlondon. Die Welt braucht Menschen wie Vivienne, um etwas zum Besseren zu verändern.“

Vivienne Westwood
Dame Vivienne Westwood (Richard Young/Shutterstock)

Eine offizielle Todesursache wurde nicht genannt, aber die Familie postete auch einen Schnappschuss von Vivienne und eine süße Nachricht. „Dame Vivienne Westwood, Designerin & Aktivistin – 8. April 1941 bis 29. Dezember 2022“, stand neben einer Reproduktion ihrer unverkennbaren Unterschrift. „’Tao spirituelles System. Nie war das Tao heute mehr nötig. Tao gibt Ihnen das Gefühl, zum Kosmos zu gehören, und gibt Ihrem Leben einen Sinn; es gibt dir ein solches Gefühl von Identität und Stärke zu wissen, dass du das Leben lebst, das du leben kannst und deshalb leben solltest: nutze deinen Charakter und dein Leben auf Erden voll aus.’“ ~ Vivienne Westwood.

Hier sind fünf Dinge, die Sie über Dame Vivienne Westwood wissen sollten, während die Modewelt um ihren Tod trauert.

Sie ist Britin.

Vivienne Westwood (geb. Vivienne Isabel Swire) ist nicht nur Britin, sie wurde auch ausgezeichnet! Die Errungenschaften der verstorbenen Designerin in der Mode wurden als so tiefgreifend angesehen, dass sie von der verstorbenen mit einem OBE geehrt wurde Königin Elizabeth die zweite 1992 im Buckingham Palace. Dame Vivienne brachte bekanntlich ihr Modespiel zu dem gehobenen Event und trug nichts als eine durchsichtige Strumpfhose unter ihrem Rock, den sie für Fotografen wirbelte. „Ich wollte mein Outfit zeigen, indem ich den Rock herumwirbelte“, berichtete sie erzählt Der Unabhängige 2001 über den Vorfall. „Ich hätte nicht gedacht, dass das Ergebnis glamouröser sein würde, als ich erwartet hatte, da die Fotografen praktisch auf den Knien waren. Ich habe gehört, dass das Bild die Königin amüsierte.“

Die Auszeichnung wurde später im Jahr 2006 für „Dienste für die Mode“ zu DBE hochgestuft.

Dies ist eine sich entwickelnde Geschichte…