Warum Sie Obst in Einmachgläsern aufbewahren sollten, anstatt in den Behältern, in denen sie geliefert werden

Stecken Sie das Bild unten in Ihre Pinterest-Tabellen, um es bei Bedarf immer bei sich zu haben. Dies erlaubt uns, von Pinterest vorgetragen zu werden.

Ich liebe es, frisches Obst im Haus zu haben, aber das Problem ist, dass wenn ich vom Lebensmittelgeschäft nach Hause komme, es so aussieht, als ob das Obst bereits zu verderben begonnen hat. Glücklicherweise gibt es einen großartigen Trick für die Aufbewahrung von Obst, der dazu beiträgt, dass es viel länger frisch bleibt.

Wenn Sie Ihr Obst aus dem Lebensmittelgeschäft nach Hause holen, sollten Sie es als Erstes aus den Plastikbehältern entfernen und recyceln. Reinigen Sie als Nächstes Ihr Waschbecken und füllen Sie es mit Wasser (Sie können auch eine große Schüssel verwenden). Dann werfen Sie ein paar Esslöffel destillierten Essig hinein. Tauchen Sie Ihre Früchte dann in das Wasser und lassen Sie sie etwa 10 bis 15 Minuten einweichen. Der Zweck davon ist, Schimmel oder Bakterien auf den Früchten zu entfernen, die dazu führen, dass sie schneller faulen.

Sobald die Früchte gut eingeweicht sind, nehmen Sie sie aus dem Essigwasser, geben Sie sie in ein Sieb und spülen Sie sie mit kaltem Wasser ab. Lassen Sie die Früchte auf einem Geschirrtuch oder Küchenpapier trocknen. Nach dem Trocknen die Früchte in Einmachgläser füllen und diese Deckel verschließen. Dies ist der beste Weg, um Ihr Obst haltbar zu machen, insbesondere Beeren, die sehr anfällig für Schimmel und Bakterienbildung sind.

Und das ist es! Wenn Sie diese wenigen zusätzlichen Schritte in die Zubereitung und Aufbewahrung von Obst einbeziehen, können Sie Lebensmittelverschwendung vermeiden, Geld sparen und Ihren Kühlschrank viel länger mit frischen Produkten füllen. Ich muss am Sonntag einkaufen und werde unsere Früchte auf jeden Fall nach dieser Methode zubereiten und lagern!