Allgemein

Warum der grausige Mord an Laci Peterson so eindringlich bleibt

John Marksder Produzent von A&E’s Der Mord an Laci Petersondie in Zusammenarbeit mit Mitgliedern von Scotts Familie entstand, bestand darauf, dass die Serie kein Versuch sei, die Möglichkeit von Scotts Unschuld zu argumentieren.

“Ich möchte nur, dass die Leute sagen: ‘Was ist hier eigentlich passiert?’ er sagt. Amy SavitskyA&E Senior Vice President für Entwicklung und Programmierung, erzählt Menschen Die Show „gibt wirklich ein faszinierendes Gesamtbild, nicht nur des Falls selbst, sondern auch vor dem Hintergrund dessen, was zu dieser Zeit in unserer Kultur geschah.“ Und nein, wiederholte sie, sie versuchten nicht, Peterson zu entlasten.

Detektive sagte NBC News Pro Die Geschichte von Laci Peterson: Eine Dateline-Untersuchungdie im April 2017 ausgestrahlt wurde, dass, obwohl es keine DNA oder andere Forensik gibt, um Scott explizit mit dem Mord in Verbindung zu bringen, Indizien eindeutig auf seine Schuld hindeuten.

„Er war einfach ruhig, wie er es immer war, nachdem sie ihm die Handschellen angelegt hatten“, Detective Buehler erzählt Menschen über Petersons Verhaftung. „Als wir ihn zurück in die Büros brachten und er sein Pool-gefärbtes Haar hatte oder was auch immer er sagte, setzten wir ihn hin. Er war nicht wütend. Er stellte nicht eine ganze Reihe von Fragen. Das einzige, was er sagte: ‚Ist das meine Frau und mein Sohn?’ An diesem Punkt war es so etwas wie: ‘Komm schon, Scott.’ Also sagte ich: ‚Du kennst die Antwort auf diese Frage.’ Dann hat er Schnupfen vorgetäuscht.”