Tolle Ideen, um eine kleine Küche zu dekorieren

Stecken Sie das Bild unten in Ihre Pinterest-Tabellen, um es bei Bedarf immer bei sich zu haben. Dies erlaubt uns, von Pinterest vorgetragen zu werden.

Das Dekorieren einer kleinen Küche kann eine Herausforderung sein, muss es aber nicht. Mit den richtigen Tipps und Tricks werden Sie feststellen, dass sich Ihre Küche größer denn je anfühlt. Schauen Sie sich diese großartigen Ideen zum Dekorieren einer kleinen Küche aus unserem Artikel an. Wenn Sie ins Detail gehen möchten, können Sie den kostenlosen Online-Innenarchitekturkurs des Interior Design Institute besuchen.

Streichen Sie die Wände in hellen Farben, um sie geräumiger erscheinen zu lassen
Die Farben Gelb, Weiß oder sogar Blau sind gute Optionen zum Ausprobieren. Wenn Sie möchten, dass es sich moderner und ansprechender anfühlt, wählen Sie Grautöne mit weißen Schränken darunter für einen zeitgemäßen Effekt. Erwägen Sie auch die Verwendung dunkler Arbeitsplatten, da sie Ihren kleinen Raum heller erscheinen lassen und Sie gleichzeitig sehen lassen, was hinter dem Herd oder Kühlschrank vor sich geht, was schwierig sein könnte, wenn keine Fenster in der Nähe wären. Installieren Sie als Nächstes große Fliesen anstelle von Tapeten, da dies den Eindruck erweckt, dass der Bodenbelag weiter zurückreicht, als er tatsächlich ist. Verwenden Sie diesen Trick auch beim Dekorieren von Badezimmern.

Verlegen Sie einen neuen Bodenbelag, der zum Farbschema Ihrer Küche passt
Der Bodenbelag ist eines der wichtigsten Dinge, die Sie bei der Dekoration einer kleinen Küche beachten sollten. Es kann Ihr Design beeinflussen oder brechen, und es ist nichts, woran Sie sparen sollten. Wählen Sie bei der Wahl des Bodenbelags für Ihre Küche möglichst Fliesen anstelle von Hartholzböden: Fliesen sind leicht zu reinigen und mit einer Reihe von Mustern erhältlich, die sie für jeden Stil geeignet machen. Sie sollten auch erwägen, Linoleum mit Marmormuster zu installieren; Dies erhöht die Haltbarkeit und sieht gleichzeitig sehr stilvoll aus. Das Verlegen von Fliesen ist zwar teurer als andere Optionen, aber es ist jeden ausgegebenen Cent wert, da diese Materialien ewig halten, ohne Anzeichen von Verschleiß zu zeigen.

Hängen Sie einige Bilder an die Wand, damit sich der Raum gemütlicher und einladender anfühlt
Hänge ein paar Bilder an die Wand. In einem kleinen Raum ist es wichtig, die visuelle Monotonie zu durchbrechen, so viele Wände und Schränke im Blick zu haben, sonst werden Sie das Gefühl haben, in einem IKEA-Showroom zu leben, ohne in verschiedene Umgebungen oder Landschaften zu entkommen! Hängen Sie gerahmte Kunstwerke über Ihre Küchenspüle – vergessen Sie auch nicht die Beleuchtung, da dadurch jedes Bild bei Betrachtung von unten hervorsticht. Oder versuchen Sie, sie für den gleichen Effekt über Küchentheken zu platzieren, ohne zu übertreiben, wie viel leerer Wandraum um Ihre Hauptarbeitsbereiche herum vorhanden ist, die wahrscheinlich sowieso überladen sind (siehe unseren Artikel über Thekenorganisation).

Tauschen Sie Beleuchtungskörper aus, damit sie zum Einrichtungsstil Ihrer Küche passen
Die Beleuchtung in einer Küche ist sehr wichtig, da sie das Erscheinungsbild des Raums beeinflusst. Sie möchten sicherstellen, dass Ihre Leuchten funktional sind, aber auch dazu beitragen, wie die Menschen Ihre Küche wahrnehmen sollen. Wenn Sie bestimmte Stile haben, die bei der Dekoration mit Lichtern mehr als nur Funktionalität bedeuten, kann dies schwierig sein. Beginnen Sie also damit, alte oder kaputte Glühbirnen auszutauschen, bevor Sie neue kaufen. Dadurch wird das Erscheinungsbild älterer Leuchten erheblich verbessert.

Befreien Sie sich von unnötigen Möbeln, die Platz in der Küche einnehmen
Schauen Sie sich in der Küche um und bestimmen Sie, welche Möbel Sie entsorgen können. Wenn es nicht verwendet wird oder in Ihrer kleinen Küche nicht genügend Platz dafür vorhanden ist, sollten Sie erwägen, dieses Gerät vollständig zu entsorgen. Dies ist am wichtigsten, wenn es um Schränke geht. Sie müssen nicht alle offen und mit Geschirr gefüllt halten – ziehen Sie alles heraus, damit Sie Platz zum Bewegen haben, schließen Sie einige Schränke (verwenden Sie diese als Vorratskammer) oder entfernen Sie alle unnötigen Türen aus den Schränken.

Ein Beispiel für großartige Ideen zur Dekoration einer kleinen Küche ist die Verwendung von offenen Regalen. Offene Regale sind leicht zu reinigen und eine hervorragende Möglichkeit, Ihr Geschirr, Kochgeschirr oder andere dekorative Stücke zu präsentieren. Eine weitere Idee, die zur visuellen Attraktivität in kleineren Räumen beiträgt, ist die Farbblockierung entlang von Backsplashes. Diese Technik kann im ganzen Raum verwendet werden, z. B. auf Arbeitsplatten oder Schränken für zusätzliches Stilinteresse.