Tipps und Tricks – Was kann beim Dachtausch schief gehen?

Stecken Sie das Bild unten in Ihre Pinterest-Tabellen, um es bei Bedarf immer bei sich zu haben. Dies erlaubt uns, von Pinterest vorgetragen zu werden.

Es ist genauso schwierig, ein Dach zu ersetzen, wie eines von Grund auf neu zu bauen. Laut Clear Vision Construction weisen viele Anzeichen darauf hin, wann Sie Ihr Dach reparieren oder ersetzen sollten, und wenn Sie diese Entscheidung treffen, ist es am besten, es beim ersten Versuch zu treffen.

Aus diesem Grund ist es ratsam, ein erfahrenes Dachdeckerunternehmen in Portland zu beauftragen, um den vollen Erfolg Ihrer Arbeit ohne Mängel sicherzustellen. Wir haben jedoch eine Liste mit möglichen Fehlern erstellt, die bei einem Dachaustausch auftreten können und die Sie langfristig beeinträchtigen können, wenn der Dachdecker nicht aufpasst.

Verwendung minderwertiger Rohrleitungskomponenten
Dachentlüftungen sind erforderlich, um Gas aus Ihrer Küche und Ihrem Badezimmer zu entfernen. Andererseits sind Lüftungsrohre zu einer häufigen Quelle für Dachlecks geworden. Da viele Dachreparaturunternehmen minderwertige Manschetten um den Boden dieser Rohre verwenden, halten sie nicht sehr lange.

Auftragnehmer können beim Zuschneiden von Manschetten Fehler machen, zusätzlich zu schnellem Verschleiß. Bereits kleine Fehler können zu Rissen führen, die mit der Zeit wachsen und mehr Wasser in die Dachmaterialien eindringen lassen.

Ohne Eis- und Wasserschilde
Ein Eis- und Wasserschild wird seit Jahren verwendet, um Dachtraufen bei Reparaturen abzudichten. Wenn Sie in regnerischen Regionen leben, sollten Sie sicherstellen, dass Ihr Dachreparaturunternehmen an gefährdeten Stellen einen Eis- und Wasserschutz verwendet. Es ist wahrscheinlicher, dass Sie Lecks und Wasserschäden sehen, wenn Sie es nicht haben.

Einige Dachdecker machen häufig den Fehler, sich auf Abdichtungen für die Wasserbeständigkeit zu verlassen. Normalerweise für Fenster und Türen verwendet, schrumpft und dehnt sich das Abdichten aus, was im Laufe der Zeit zu Brüchen führt, wenn es als Ersatz für Eis- und Wasserschilde verwendet wird. Durch diese Brüche fließt Wasser in das Dach und verursacht mehr Schaden.

Falsche Ebenenreihenfolge
Der Prozess der Dacherneuerung ist mehr als nur das Wechseln der Schindeln. Das Projekt ist viel mehr als nur die oberste Schicht. Jeder Dacherneuerungsunternehmer ist sich der mehreren Schichten bewusst, die für den Erfolg erforderlich sind. Das Hinzufügen einer Schicht außerhalb der Reihenfolge ist jedoch ein typischer Fehler, der die allgemeine Sicherheit beeinträchtigt.

Im Allgemeinen sollte jedes Dach die folgenden Schichten haben:

Belüftung – Einlass- und Auslassöffnungen sind strategisch in der Decke oder im Dachboden platziert, um für Belüftung zu sorgen.
Dachdeck – die Schicht, die über den Rahmen geht und als Grundlage für alles andere dient.
Underlayment – ​​eine Schutzbeschichtung, die auf das Dach aufgebracht wird.
Ice and Water Shield – eine wasserdichte Membran mit einem polymermodifizierten Bitumenkleber.
Ridge Vents – eine Art Dachentlüftung, die Teil des Dachentlüftungssystems ist.
Dachmaterial – Schindeln, Schütteln, Ziegel, Metall, Holz oder Schiefer.
Flashing ist ein flaches, dünnes, wasserdichtes Material an den Schnittpunkten mehrerer Dachebenen.
Mit Blick auf die Dachterrasse
Die Basis für Ihren Dachaustausch ist Terrassendielen. Wenn es schwach ist, spielt es keine Rolle, wie gut es installiert ist, da Ihr gesamtes Dach gefährdet sein könnte. Dachdecker ignorieren möglicherweise vorhandene Terrassenmängel, um mit dem Fundament fortzufahren, anstatt ein neues zu bauen.

Sie können kurzfristig Geld sparen, aber auf lange Sicht werden Sie mit einem unterdurchschnittlichen Dachersatz enden. Stellen Sie sicher, dass alle Dachreparaturprofis die Terrasse gründlich überprüfen, um festzustellen, ob auch sie ersetzt werden muss.