Tipps und Tricks – So reinigen Sie Ihr gesamtes Zuhause in nur einer Woche gründlich

Stecken Sie das Bild unten in Ihre Pinterest-Tabellen, um es bei Bedarf immer bei sich zu haben. Dies erlaubt uns, von Pinterest vorgetragen zu werden.

Der Frühling ist da und das bedeutet, dass es an der Zeit ist, den Staub von unseren Winterhabitaten zu schütteln. Ich mache immer einen großen Frühjahrsputz, aber dieses Jahr finde ich, dass alles überwältigend erscheint. Deshalb habe ich eine Liste bewährter Tricks für die Reinigung Ihres Hauses zusammengestellt. Erledigen Sie eine Woche lang jeden Tag eine dieser Aufgaben, und der jährliche Frühjahrsputz wird nicht so entmutigend erscheinen.

  1. Küche
    Beginnen Sie mit der Küche, die für viele von uns der meistgenutzte Raum im Haus ist. Wische alle deine Geräte ab. Entfernen Sie alle Gegenstände aus dem Kühlschrank und wischen Sie die Regale und Schubladen des Kühlschranks gründlich ab. Werfen Sie alle Artikel weg, die abgelaufen sind oder die nicht verwendet werden. Vergessen Sie nicht, auch Ihr Waschbecken gründlich zu reinigen.
  2. Ventilatoren und Beleuchtung
    Deckenventilatoren und Beleuchtungskörper werden selten gereinigt, aber im Laufe der Zeit bilden sich Staubansammlungen. Schieben Sie einen alten Kissenbezug über Ihre Lüfterblätter, um Staub abzuwischen und einzufangen, damit er nicht im ganzen Raum verteilt wird. Verwenden Sie Reinigungsspray oder ein feuchtes Tuch, um die Klingen abzuwischen, und achten Sie darauf, auch Ihre Leuchten abzustauben und zu reinigen.
  3. Teppiche
    Wenn Ihr Zuhause Teppiche oder Teppiche hat, sollten Sie diese mindestens einmal im Jahr gründlich reinigen. Wir mieten jedes Frühjahr einen gewerblichen Teppichreiniger, um alle unsere Teppiche gründlich zu waschen. Wir sind immer wieder erstaunt, wie viel Schmutz sich von ihnen löst – aber es ist super befriedigend, sie wieder sauber und neu aussehen zu sehen.
  4. Vorhänge und Jalousien
    Der Frühling ist eine großartige Zeit, um diese staubigen Vorhänge, Vorhänge und Jalousien zu reinigen. Je nach Pflegeanleitung können Sie Ihre Gardinen und Rollos entweder waschen oder chemisch reinigen. Der Frühling ist auch eine großartige Zeit, um Ihre einzelnen Jalousien abzustauben und sie mit etwas warmem Seifenwasser abzuwischen.
  5. Fußleisten und Fußböden
    Fußleisten werden schnell mit Staub, Tierhaaren und Kratzspuren bedeckt. Verwende einen tragbaren Staubsaugeraufsatz, um deine Fußleisten abzusaugen, bevor du sie mit warmem Seifenwasser abwischst. Saugen Sie alle Böden ab und wischen Sie alle Hartböden gründlich.
  6. Badezimmer
    Jetzt ist es an der Zeit, die Badezimmer in Ihrem Zuhause gründlich zu reinigen. Leeren Sie alle Waschtischschubladen und werfen Sie abgelaufene Produkte weg. Staubsaugen und wischen Sie die Schubladen und alle Regale ab, die Sie haben. Schrubben Sie Ihre Toilette und Dusche und wischen Sie den Spiegel und die Arbeitsplatten ab. Ersetzen Sie alte Handtücher und Waschlappen nach Bedarf.
  7. Schlafzimmer
    Ziehen Sie zuletzt die Bettwäsche in allen Schlafzimmern ab und waschen Sie sie. Durchsuchen Sie Ihre Schränke und Kommoden und spenden Sie alle Kleidungsstücke, die Sie nicht mehr tragen oder die Ihnen nicht passen. Saugen Sie unter dem Bett und hinter Möbeln und vergessen Sie nicht, Ihr Kopfteil oder Ihren Bettrahmen zu saugen oder abzuwischen. Optimieren Sie verschiedene Unordnung, während Sie gehen.

Wenn Sie eine Woche lang jeden Tag ein wenig Zeit investieren, wird Ihre Frühjahrsputzliste nicht so überwältigend erscheinen. Am Ende einer Woche haben Sie ein sauberes und frisches Zuhause, das Sie den ganzen Sommer lang genießen können. Viel Spaß beim Putzen!