Tipps und Tricks – Hausmittel gegen Mundgeruch

Stecken Sie das Bild unten in Ihre Pinterest-Tabellen, um es bei Bedarf immer bei sich zu haben. Dies erlaubt uns, von Pinterest vorgetragen zu werden.

Der Mundgeruch ist eine Volkskrankheit und zugleich ein Tabuthema, weil man sich als Betroffener nicht traut ihn anzusprechen und auch andere aus Höflichkeit nicht daraufhin weisen möchte. Ein Zahnarzttermin kann helfen der Ursache auf den Grund zu gehen, da die Ursache in 90% der Fälle in der Mundhöhle zu finden ist.

In einfachen Fällen gibt es auch ein paar Hausmittel gegen Mundgeruch die helfen, diese sollten aber nicht als Ersatz der täglichen Mundhygiene und des Zahnarztbesuches dienen. Es sind lediglich Hilfreiche Tipps, die den Alltag erleichtern sollen.

Es gibt eine Vielzahl an Hausmittel gegen Mundgeruch. Eine Möglichkeit ist das kauen von Wacholderbeeren, Kaffeebohnen oder von Meerrettichwurzeln.

Man kann aber auch morgens und abends mit lauwarmen Salzwasser gurgeln.

Was auch helfen soll ist das spülen von Sesamöl auf nüchternen Magen oder das kauen von Petersilie.
Das häufige Spülen mit Kamillentee soll auch einer belegten Zunge hilfreich sein. Für einen besseren Atem ist auch das einnehmen von Wasser, das mit einigen Tropfen Teebaumöl vermischt ist, dienlich.
Eine Reihe von Heilpflanzen sind natürliche Hausmittel gegen Mundgeruch, das sind folgende: Salbei, Myrrhe, Blutwurz, Echinacea und Parakresse. Das hat auch die Zahnmedizin erkannt, die in ihren Produkten solche Wirkstoffe verwendet.

Ein einfaches Hausmittel gegen Mundgeruch ist den Mund möglichst feucht zu halten. Da so die Bakterienkonzentration verringert wird. Es ist auch hilfreich die Nahrung gründlich zu kauen, weil dadurch die Zunge automatisch gereinigt wird. Beide Effekte treten zum Beispiel beim kauen von Kaugummi auf, durch das kauen wird der Speichelfluss angeregt und die Zunge gereinigt. Am besten eignen sich hierzu zuckerfreie Minze Kaugummis.

Ein weiteres gutes Hausmittel gegen Mundgeruch ist der Naturjoghurt, dieser verändert die Mundflora insofern, dass die Entwicklung und Ausbreitung von Bakterien verlangsamt wird. Jeden Morgen einen Naturjoghurt essen und der schlecht Atem verschwindet.