Allgemein

Tim Rozon wäre bei den Dreharbeiten zu „Christmas in Wolf Creek“ fast gestorben

Tim Rozon verriet, dass er bei den Dreharbeiten zu seinem Weihnachtsfilm in Wolf Creek beinahe gestorben wäre

Tim Rozon Imagicomm Unterhaltung

Eine echte Flucht aus dem wirklichen Leben! Tim Rozon hatte die Zeit seines Lebens beim Filmen Liebe in Wolf Creek Folge, Weihnachten in Wolf Creek – aber der Schauspieler hatte auf dem Weg einen erschütternden engen Anruf mit seiner Gesundheit.

„Ich wäre fast gestorben Weihnachten in Wolf Creek,” Rozon, 46, exklusiv erzählt Uns wöchentlich. “Mein Anhang explodierte und I wusste nicht einmal, was ein Anhang ist. Ich habe nichts getan, weil ich ein Mann bin, und ich habe nur versucht, etwa 36 Stunden lang zu schlafen, und dann ging ich schließlich in die Notaufnahme und wurde operiert, und sie haben mir das Leben gerettet.“

Der gebürtige Kanadier, der Austin Spencer in beiden Filmen porträtiert, gab bekannt, dass er noch zwei Tage Zeit hatte, um das romantische Drama zu drehen, bevor die Dinge schief gingen – und schrieb der Crew zu, dass sie ihn durch den beängstigenden Vorfall gebracht hatte.

„Wir haben den Film beendet, weil die [crew is] toll. Es war also rundum ein Weihnachtswunder“, schwärmte er Uns von seiner On-Set-Erfahrung.

Trotz der Gesundheitsangst, die Schotts Creek Alaun hat es sehr genossen, für die Fortsetzung zurückzukehren. Nach dem Liebe in Wolf Creek folgten Austin und Samantha (Nola Martin) als sie versuchten, ein Naturschutzzentrum zu erhalten, während sie sich verliebten, Weihnachten in Wolf Creek bringt das Paar wieder zusammen, während sie Weihnachten für die Stadt, ein verlorenes Rentier und einander retten.

Beide Filme konzentrieren sich stark auf den Naturschutz – etwas, auf das Rozon nach der Darstellung von Doc Holliday Bezug nahm auf Syfys Wynonna Earp für sechs Jahre von 2016 bis 2021.

„Ich liebe den Rancher-Aspekt des Films. Ich habe vier Jahre lang einen Cowboy gespielt Wynonna Earpalso war ich sehr aufgeregt, zurück zu kommen und einen Rancher zu spielen und einfach einen Cowboyhut zu bekommen “, sagte er Uns wieder in Austins Stiefel zu steigen. „Mit den Tieren zu spielen war sicher das Beste.“

Im Gegensatz zu den meisten Urlaubsfilmen Wolf Creek behält eine starke Authentizität bei, indem er tatsächlich in Nordkanada filmt, was echten Schnee und echte Kälte bedeutet.

„Das hilft wirklich Wir waren draußen in den Elementen,” er teilte. “Alles [the] Schnee [is] real. Und es gibt sieben Fuß Schnee [in] Einige Orte. Man könnte meinen, wir wären auf einem anderen Planeten. Es hat einfach richtig Spaß gemacht, mit guten Leuten und in den Elementen zu sein. Und ganz ehrlich, wenn es schneit ist es gar nicht so kalt. Das ist das Geheimnis. Es hat viel geschneit, also sieht es kalt aus, aber es ist erträglich. Wenn es keinen Schnee gibt, dann ist es ein kaltes Geheimnis.“

Als Reiter selbst – Rozon und seine Frau, Linzey Rozon, eigene Pferde auf ihrer Ranch – Der gebürtige Montrealer war ein Fan davon, so eng mit den Tieren des Films zusammenzuarbeiten. Nichts im Vergleich dazu, wieder mit Martin zusammenzuarbeiten, nachdem sich die beiden gut verstanden hatten Liebe in Wolf Creek.

„Sie ist einfach ein guter Mensch. Sie ist ehrlich gesagt genauso wie ich. Sie ist eine harte Arbeiterin und wir sind beide froh, unsere Jobs zu haben“, schwärmte er Uns seines Szenepartners. „Wir wissen, wie glücklich wir sind, Schauspieler zu sein und Schauspieler in einem guten Film mit einem guten Drehbuch und einem guten Regisseur zu sein. Wir halten es nicht für selbstverständlich. Wir hatten einfach eine tolle Zeit zusammen. … Sie ist toll. Ich kann gar nicht genug nette Dinge über sie sagen.“

Freundliche Co-Stars sind besonders wichtig, wenn der Job den Hauptdarsteller im Krankenhaus landet. „Wenn Sie Ihre Zeit ohne Ihre Familie damit verbringen müssen, fast zu sterben, ist es gut, mit guten Leuten zu tun“, witzelte Rozon.

Tim Rozon enthüllt, dass er beinahe gestorben wäre, als er seinen Weihnachtsfilm in Wolf Creek 2 drehte
Imagicomm Unterhaltung

Dreharbeiten Wolf Creek war vielleicht einer der „[most fun] Erlebnisse des Jahres“ für die Anfängerglück Star, aber Rozon sagte, die Zuschauer sollten sich auf die festliche Rom-Com einschalten damit sie an die „Kraft“ von Weihnachten erinnert werden können.

„Es geht um Vergebung. Ich denke, das ist irgendwie das Coole an Weihnachten, es gibt diese besondere Sache, die passiert, wenn Menschen in ihrem Leben irgendwie Wiedergutmachung leisten oder ihnen ein bisschen leichter vergeben, als sie es den Rest des Jahres tun würden“, erklärte er. „Und das ist es, was ich liebe [it].“

Unwie eine Urlaubsromanze, in der zwei Menschen einander finden, Wolf Creek ist über ein Paar, das sich damit beschäftigt, „wo sie in ihrem Leben stehen“ und „wo sie wollen, dass die Dinge gehen“, fügte er hinzu.

„Sie wissen, dass sie sich sehr umeinander kümmern“, sagte er. „Sie wissen nicht wirklich, wie sie es ausdrücken sollen, aber etwas passiert im Film, ich sage nicht was, und es bringt sie dazu, zusammenzuarbeiten und zusammenzukommen, und sie erkennen, dass die Liebe gewinnt. Ich meine, es ist Klischee, aber Weihnachten hat diesen Powermann. Und ich liebe es.”

Ob die Fans Austin und Sam wieder auf dem kleinen Bildschirm sehen werden, sagte Rozon: Das hoffe ich wirklich.”

Weihnachten in Wolf Creek feiert Premiere auf UPtv Sonntag, 25. Dezember, um 19 Uhr ET.