So reinigen Sie einen Swimmingpool mit einem Tennisball

Stecken Sie das Bild unten in Ihre Pinterest-Tabellen, um es bei Bedarf immer bei sich zu haben. Dies erlaubt uns, von Pinterest vorgetragen zu werden.

Ich liebe es, einen Pool in unserem Garten zu haben. Es ist die perfekte Art, sich an einem heißen Sommertag abzukühlen, und es unterhält die Kinder (a​​Ich liebe es, einen Pool in unserem Garten zu haben. Es ist die perfekte Art, sich an einem heißen Sommertag abzukühlen, und es unterhält die Kinder ( und Erwachsene!) stundenlang. Das einzige, was ich an einem Pool nicht mag, ist die Wartung, die mit dem Öffnen, Schließen und Reinigen verbunden ist. Ich habe das Gefühl, dass ich immer überfliege, den Pool sauge, den Pool entleere Filter, und stellen Sie sicher, dass die richtigen Chemikalien hinzugefügt wurden, um ihn sauber zu halten.Auch wenn der beste Poolreinigungsroboter die Reinigung so einfach wie möglich macht – der Besitz eines Pools erfordert ein wenig Arbeit, und es lohnt sich!

Wenn Sie einen Pool haben, werden Sie definitiv von dem Hack hören wollen, den ich heute mit Ihnen allen teile. Wir wissen, wie wichtig es ist, unsere Haut vor den schädlichen UV-Strahlen der Sommersonne zu schützen. Und so neigen wir dazu, uns mit Sonnencreme einzuseifen (wie wir es sollten), bevor wir einen Tag am Pool verbringen. Aus diesem Grund haben Sie vielleicht schon den Fettfilm bemerkt, der auf der Wasseroberfläche schwimmt, wenn sich die Öle unserer Sonnencreme beim Schwimmen mit dem Poolwasser vermischen.

Um diesen Fettfilm loszuwerden, werfen Sie einfach ein paar Tennisbälle in den Pool. Die Tennisbälle schwimmen auf der Wasseroberfläche und nehmen die Öle aus der obersten Wasserschicht auf. Nach ein paar Stunden einfach die Tennisbälle aus dem Pool nehmen, in die Waschmaschine werfen und schon sind sie sauber und wieder einsatzbereit! Dieser Hack funktioniert auch mit Whirlpools.

Dieser Hack ist so einfach, und ich werde ihn auf jeden Fall ausprobieren, wenn er bedeutet, dass wir diese glänzende, grobe Öl- und Fettschicht loswerden können, die die Oberseite unseres Poolwassers bedeckt, nachdem wir geschwommen sind. Ja, der Pool erfordert immer noch einiges an Pflege – aber dies ist ein einfacher Trick, mit dem Sie Ihr Poolwasser mit minimalem Aufwand strahlend sauber halten können!