So reinigen Sie einen Spülmaschinenfilter für jedes Mal strahlend sauberes Geschirr

Stecken Sie das Bild unten in Ihre Pinterest-Tabellen, um es bei Bedarf immer bei sich zu haben. Dies erlaubt uns, von Pinterest vorgetragen zu werden.

Ich werde reinkommen – kein Wortspiel beabsichtigt. Ich habe bis jetzt nie daran gedacht, mir unseren Geschirrspülerfilter anzusehen. Wohlgemerkt, es ist erst etwa ein Jahr alt, aber das Überprüfen und Reinigen des Filters ist etwas, woran ich nie gedacht hätte. Ich bin jedoch kürzlich auf einige Artikel gestoßen, in denen es darum geht, wie wichtig es ist, den Filter zu reinigen, also habe ich meinen überprüft. Und was ich darin fand, war geradezu widerlich. Die Reinigung Ihres Geschirrspülerfilters ist nicht nur aus hygienischen Gründen wichtig, sondern macht auch einen großen Unterschied in der Leistung Ihres Geschirrspülers.

Ich habe immer gedacht, dass die Essensreste auf meinem Geschirr jedes Mal, wenn ich den „Ein“-Knopf drücke, auf magische Weise in der Spülmaschine verschwinden. In Wirklichkeit saugt der Filter Ihrer Spülmaschine all diese Speisereste auf, und dort bleiben sie, bis Sie ihn herausziehen, um ihn zu reinigen. Bevor Sie nach dem Filter suchen, sollten Sie die Bedienungsanleitung lesen, die Sie kostenlos online unter manualsnet.com finden können, und mit sehr klaren Erklärungen, damit Sie sicher sein können, dass Sie keinen selbstreinigenden Filter haben, obwohl dies nicht wirklich der Fall ist Die Norm.

Die meisten Spülmaschinenfilter befinden sich an der Rückseite der Spülmaschine, am Boden des Geräts unter dem unteren Korb. Bei den meisten Geschirrspülern müssen Sie nur den Korb nach vorne schieben, den Filter drehen und hochziehen. Sobald Sie den Filter gefunden und entfernt haben, ist es an der Zeit, ihn zu reinigen.

Die Reinigung des Filters ist schnell und einfach. Alles, was Sie tun müssen, ist es in warmem Seifenwasser einzuweichen und dann sauber zu spülen. Wenn Ihr Filter besonders grob ist, müssen Sie ihn möglicherweise vorsichtig wegschrubben. Nach der Reinigung stecken Sie den Filter einfach wieder dorthin zurück, wo Sie ihn herausgenommen haben, und stellen Sie sicher, dass alle Siebe, die Sie mit ihm entfernt haben, ebenfalls ersetzt werden. Alles erledigt!

Als allgemeine Faustregel gilt, dass es am besten ist, den Filter Ihrer Spülmaschine etwa einmal im Monat zu reinigen. Eine regelmäßige Reinigung des Filters trägt dazu bei, dass Ihr Geschirrspüler besser läuft, und stellt sicher, dass Ihr Geschirr nach Abschluss des Spülgangs tatsächlich sauber herauskommt. Außerdem trägt die Durchführung dieser grundlegenden Wartungsarbeiten dazu bei, die Lebensdauer Ihres Geschirrspülers zu verlängern – und seien wir ehrlich, sie sind sicherlich nicht billig! Nun, worauf wartest du? Gehen Sie und überprüfen Sie diesen Filter!