So reinigen Sie einen George Foreman-Grill, ohne Ellbogenfett zu verwenden

Stecken Sie das Bild unten in Ihre Pinterest-Tabellen, um es bei Bedarf immer bei sich zu haben. Dies erlaubt uns, von Pinterest vorgetragen zu werden.

Wir haben einen George Foreman-Grill, und ich kann zuversichtlich sagen, dass wir für dieses Ding auf unsere Kosten gekommen sind. Meine Kinder lieben es, ihre Sandwiches damit zu grillen, und wir haben sogar Burger darauf gekocht, wenn es zu kalt und zu verschneit ist, um draußen zu grillen. Das Einzige, was ich an unserem George Foreman nicht liebe? Warum, natürlich reinigen!

Quelle: Cream First / Shutterstock
Wenn Sie einen George Foreman oder einen anderen Tischgrill haben, wissen Sie nur zu gut, wie schnell sie mit Fett und eingebrannten Essensresten überzogen werden können. Es fühlt sich oft so an, als ob sie durch Schrubben nicht wirklich sauber werden können. Zum Glück hat Bloggerin Judith’s Mama eine fantastische, praktisch mühelose Methode zur Reinigung eines George Foreman-Grills aufgespürt.

Wenn Sie mit der Verwendung Ihres Grills fertig sind, stecken Sie ihn aus. Befeuchte drei bis vier Stücke Küchenpapier und wringe sie aus. Falten Sie sie wieder in eine quadratische Form, legen Sie sie übereinander und legen Sie Ihr Küchenpapier quadratisch direkt auf den Grill. Schließen Sie die Oberseite, essen Sie Ihr Essen auf und lassen Sie den Grill bis zu einer Stunde geschlossen.

Wenn die Zeit abgelaufen ist, entfernen Sie einfach das Papiertuch und voila! Es erledigt die gesamte Arbeit zum Entfernen von Fett und verbrannten Lebensmitteln, sodass kein kräftiges Schrubben und möglicherweise eine Beschädigung des Grills erforderlich ist. Jetzt, da Sie diesen praktisch mühelosen Trick kennen, wird Ihr Grill wieder blitzblank und sauber!