So halten Sie Fliegen diesen Sommer von Ihrem Haus fern

Stecken Sie das Bild unten in Ihre Pinterest-Tabellen, um es bei Bedarf immer bei sich zu haben. Dies erlaubt uns, von Pinterest vorgetragen zu werden.

Es gibt wenige Dinge, die mich mehr stören als das Summen in Ihrem Ohr – besonders wenn Sie in Ihrem eigenen Haus sind. Die Sommerzeit bedeutet auch die Hauptkäfersaison, und sie scheinen sich nie damit zufrieden zu geben, einfach nur draußen zu bleiben. Und während Fliegen zweifellos lästig sind, können sie auch schädliche Krankheiten übertragen. Glücklicherweise gibt es eine Reihe von Möglichkeiten, Fliegen zu verhindern und Ihr Haus zu befreien.

Stubenfliegen tragen eine Reihe von Keimen in sich, was ihre Anwesenheit in Ihrem Zuhause besonders unerwünscht macht. Sie können nicht nur eine breite Palette allgemeiner Bakterien tragen, sondern auch schädliche Krankheiten wie E. coli, Cholera und Lebensmittelvergiftungen übertragen. Wenn eine Fliege bei Ihnen zu Hause auf Nahrung landet, gibt sie die Bakterien ab, die sie in ihrem Magen trägt, die von im Allgemeinen harmlosen bis zu potenziell tödlichen Keimen reichen können. Sie legen auch Eier und vermehren sich extrem schnell, was in sehr kurzer Zeit große Mengen an Fliegen verursacht. Das sind natürlich alles Dinge, die Sie vermeiden wollen!

Wie bei den meisten Dingen ist Vorbeugung die beste Methode, wenn es um den Umgang mit Fliegen geht. Hier sind einige Tipps, die Sie befolgen sollten, um zu verhindern, dass Fliegen in Ihr Haus gelangen:

Spülen Sie Ihre Müll- und Recyclingbehälter regelmäßig aus, um zu verhindern, dass Fliegen Eier in und um Ihr Haus legen. Bewahren Sie Abfallbehälter nach Möglichkeit außerhalb und entfernt von Haupteingangstüren auf.
Stellen Sie sicher, dass Fenster und Türen nicht angelehnt sind und dass Bildschirme keine Löcher oder Risse aufweisen.
Beseitigen Sie Tierabfälle rechtzeitig, denn tierische Fäkalien sind großartige Brutstätten für Fliegen!
Bewahren Sie Müll und Kompost in einem verschlossenen Behälter auf.
Wischen Sie Lebensmittel, Kochrückstände und Verschüttungen sofort auf, um das Anlocken von Fliegen zu vermeiden.
Wenn Sie drinnen und besonders draußen essen, decken Sie Ihre Speisen und Getränke ab, wenn Sie nicht aktiv essen oder trinken, um zu verhindern, dass Fliegen dort landen.
Denken Sie daran, Fliegen lieben Alkohol! Verschließen Sie den Alkohol nach dem Einschenken immer und seien Sie besonders vorsichtig bei zuckerhaltigen Mixgetränken und Wein – diese ziehen sowohl Haus- als auch Fruchtfliegen an.
Wenn Ihr Problem mit der Stubenfliege minimal bis mittelschwer ist, können Sie die folgenden 5 natürlichen Lösungen ausprobieren, um sie loszuwerden:

  1. Zitronengras & Kokosöl

Mischen Sie etwas Kokosöl und 20 bis 30 Tropfen ätherisches Zitronengrasöl. Stellen Sie die Lösung in offenen Gläsern im ganzen Haus auf. Obwohl die Kokosnuss und das Zitronengras für uns großartig riechen, können Fliegen es nicht ausstehen! Denken Sie daran, dass ätherische Öle für Haustiere giftig sein können, also sollten Sie sie nicht an Orten verwenden, an denen sich Haustiere aufhalten.

  1. Apfelessig

Dieser Hack wirkt Wunder bei Fruchtfliegen. Gießen Sie eine kleine Menge Apfelessig zusammen mit ein oder zwei Tropfen flüssigem Spülmittel auf den Boden eines Glases. Decken Sie das Glas mit Plastikfolie ab und stechen Sie kleine Löcher in die Folie. Fruchtfliegen werden vom Geruch angelockt und fliegen durch die Löcher, können aber nicht wieder heraus.

  1. Basilikum, Minze und Vanille

Legen Sie ein paar Wattebäusche auf den Boden eines Glasgefäßes. Fügen Sie Vanilleextrakt hinzu, gefolgt von Minze und Basilikumblättern. Befestigen Sie ein Stück Mulltuch darüber. Platzieren Sie sie in Bereichen, die von Fliegen bedroht sind, und sie werden sicher fernbleiben!

  1. Der Taschen- und Münztrick

Füllen Sie eine durchsichtige Plastiktüte mit Wasser, gefolgt von ein paar Cent. Hängen Sie die Tasche in einem von Fliegen gefährdeten Bereich oder in der Nähe Ihrer Außentüren auf. Die Reflexion, die durch das Wasser und die Pennys erzeugt wird, erschreckt die Fliegen und hindert sie daran, näher zu kommen.

  1. Wodka & Nelken

Gib etwas Wodka, Wasser und Nelken (oder ätherisches Nelkenöl) in eine Sprühflasche. Sprühen Sie die Lösung auf Außentüren, Fensterrahmen usw., um lästige Fliegen in Schach zu halten.

Auch wenn es nicht gerade ästhetisch ansprechend ist, kann das Aufhängen von Fliegenklebeband auch helfen, ein Fliegenproblem zu lösen.

Citronella-Kerzen sind auch eine gute Möglichkeit, Fliegen und Mücken abzuwehren, wenn Sie Zeit im Freien verbringen.

Einige Leute schwören auch darauf, Stücke von Irish Spring Soap in Netzbeuteln aufzuhängen, um eine Reihe von Schädlingen, einschließlich Fliegen, abzuwehren.

Wenn Sie eine Reihe verschiedener Methoden erfolglos ausprobiert haben oder wenn Sie glauben, dass Sie ein ernsthaftes Fliegenproblem in oder um Ihr Haus herum haben, wenden Sie sich am besten an eine professionelle Kammerjägerfirma, um sich um das Problem zu kümmern. Hoffentlich können Sie diese Tipps anwenden, um Fliegen den ganzen Sommer über draußen zu halten, wo sie hingehören. Viel Glück!