Allgemein

Ryan Seacrest erinnert sich an Silvester-Missgeschick mit Taylor Swift

Ein mitternächtliches Missgeschick! Ryan Seacrest erinnerte sich an einen Vorfall, wo Taylor Swift landete währenddessen versehentlich bei seiner Hosting-Kommunikationsausrüstung Dick Clarks Silvester Rockin’ Eve 2015.

“Als ich war mit Taylor Swift ein Jahres war kalt, also gab ich ihr meinen Mantel, nachdem sie gerade aufgetreten war, und mir wurde klar, dass alle meine Kommunikationsgeräte daran befestigt waren“, sagte die Emmy-Gewinnerin, 48, exklusiv Uns wöchentlich am Donnerstag, den 29. Dezember, während wir für das Feiertagsspecial mit Cohost werben Liza Koshy. „Also konnte ich mit niemandem in der Produktion wirklich kommunizieren, woran ich vorher nicht gedacht hatte.“

Wenn die Lebe mit Kelly und Ryan Persönlichkeit begann, seine Jacke auszuziehen, um sie Swift, 33, während der Live-Übertragung anzubieten Mitternacht Musiker witzelte: „Strippst du? Dies ist eine Familienshow. Das ist unangebracht!“

Der Augenblick mit der „Anti-Hero“-Sänger ist nicht der einzige stressige Moment, den Seacrest während der Dreharbeiten zum Live-Special im Laufe der Jahre erlebt hat.

„Ich bin schon einmal im Aufzug steckengeblieben, um zum Ball zu gelangen. Das war ein bisschen stressig, weil sie dir sagen, dass du ruhig bleiben sollst und es fast unmöglich ist“, der gebürtige Georgianer, der Co-Moderator war Silvester Rockin’ Eve bei Clark von 2005 bis 2011 und übernahm für die kulturelle Ikone nach seinem Tod im Jahr 2012 – geteilt. „Es gibt Dinge, die auf dem Weg passieren, die in den letzten Sekunden zusammenkommen. [For example]Darsteller, die nicht bereit sind, aber wir versuchen, in der Zwischenzeit etwas nachzuholen, damit es so aussieht, als ob wir im Zeitplan liegen.

Seacrest erzählt Uns dass er trotz seiner jahrelangen Erfahrung immer noch das Gefühl hat, jedes Mal, wenn die jährliche Veranstaltung stattfindet, etwas beweisen zu müssen. „Ich war ein Kind, das diese Show gesehen und anderen Leuten zugesehen hat, wie sie die Dinge tun, die ich jeden Tag tun kann. Wollen es tun. Und ich Ich habe das Gefühl, dass ich beweisen muss, dass ich es wert bin jedes Mal“, erklärte er. „Ich denke, das ist ein Teil dessen, was es auch für mich spannend macht.“

Koshy, 26, für ihren Teil, schloss sich dem Special als an 2021 erstmals Cohost. „Ich freue mich auf mein zweites Jahr. Ich bin nicht mehr das neue Kind im Block“, sagte der YouTuber Uns. „Ich freue mich sehr, all diese Erkenntnisse zu nutzen und wieder auf die Straße zu gehen und mit unserer riesigen Menge, die kommt, interaktiv zu sein.“

Ryan Seacrest erinnert sich an NYE-Missgeschick, bei dem Taylor Swift mit seiner Ausrüstung endete

Ryan Seacrest. John Salangsang/Shutterstock

Letztes Silvester, Andy Cohen machte danach Schlagzeilen er warf Schatten auf Seacrests Sendung. „Wenn Sie hinter mich schauen, sehen Sie Ryan Seacrests Gruppe von Verlierern, die auftreten“, sagte Cohen, 54, während er Co-Moderator von CNN war Silvester live mit Anderson Cooper. „Es tut mir leid, aber wenn du ABC schaust, schaust du nichts.“

Das Sehen Sie, was live passiert Der Gastgeber scherzte später über Twitter, dass er hatte zum Zeitpunkt seiner Äußerungen „überserviert“ worden. Obwohl er über seine betrunkene Tirade lachte, drückte er sein Bedauern darüber aus, seine TV-Kollegin angerufen zu haben.

„Am Ende habe ich angefangen, ABC unter den Bus zu werfen, und das ist mein einziges Bedauern an diesem Abend weil ich Ryan Seacrest wirklich mag“, sagte der gebürtige Missouri während eines Auftritts im Januar Die Howard-Stern-Show. „Er ist ein wirklich netter Kerl. Und ich war – wie sie sagen – in meinen Tassen und ich genoss irgendwie die Tirade. Ich dachte: ‚Wow, es macht wirklich Spaß, auf CNN zu sein und einfach nur wie ein verrückter Typ zu schimpfen. Das macht Spaß.’ Also machte ich weiter und fühlte mich deswegen schlecht und schrieb Ryan am nächsten Morgen eine SMS.“

Seacrest erzählt Uns dass er hegt gegenüber seinen Kollegen bei CNN keinen Groll. „Weißt du, diese Jungs, wir sind seit so vielen Jahren befreundet und wir sind alle zusammen dabei. Wir sind alle Blocks voneinander entfernt, bringen das neue Jahr herein, versuchen, eine gute Zeit zu haben und diese Art von Spaß zu vermitteln. Also wünsche ich ihnen viel Glück und eine großartige Show“, sagte er.

Dick Clarks Silvester-Rockin’ Eve mit Ryan Seacrest wird am Samstag, 31. Dezember, um 20 Uhr ET auf ABC ausgestrahlt.

Mit Berichterstattung von Christina Garibaldi.