Allgemein

Oscars 2023: RRR und Chhello Show unter 4 indischen Filmen, die für die Academy Awards nominiert sind

Vor den Oscars 2023 gab es viel Aufsehen um SS Rajamoulis RRR und Pan Nalins Chhello Show oder Last Film Show. Während die Academy die Shortlists für 10 Kategorien ausrollt, scheint Indien eine starke Leistung zu zeigen. RRR und Chhello Show haben es in die engere Wahl geschafft. Die Filme gehören zu den vier indischen Titeln, die in die engere Wahl kommen.

Während „Chhello Show“ auf der Oscar-Shortlist für „Best International Feature“ steht, erhielt „RRR“ eine Auszeichnung für „Naatu Naatu“ in der Kategorie „Best Music (Original Song)“. All That Breathes hat es auch auf die Shortlist in der Kategorie Bester Dokumentarfilm geschafft, während The Elephant Whispers in der Kategorie Best Documentary Short Film ist. Die Filme sind der Nominierung für die Oscars 2023 einen Schritt näher gekommen.

Oscar 2023

Ram Charan reagierte in einem Tweet auf die mit Spannung erwartete Nominierung von RRR. Er schrieb: „Was für ein historischer Moment für die gesamte indische Filmindustrie … Könnte nicht geehrter sein, festzustellen, dass #NaatuNaatu das erste indische Lied ist, das in die engere Wahl für die Oscar-Verleihung kommt!“

Die offiziellen Nominierungen für die 95. Oscar-Verleihung sollen am 24. Januar 2023 bekannt gegeben werden. Die Preisverleihung findet am 12. März 2023 in Los Angeles statt.

Oscar 2023

Die Chello Show ist Indiens offizieller Beitrag zu den Oscars. Der Film zeigt einen Jungen aus einem kleinen Dorf, der die Magie des Kinos entdeckt.