Allgemein

James Corden verrät, dass er für „Der Herr der Ringe“ vorgesprochen hat

James Corden war fast ein Bewohner des Auenlandes.

Auf der Folge vom 27. Dezember des Glücklich traurig verwirrt PodcastDie Späte, späte Show Gastgeber bestätigte, dass er vorgesprochen hat Peter Jackson‘s Film Der Herr der Ringe: Die Gefährten aus dem Jahr 2001.

„Jede einzelne Person in London hat vorgesprochen Herr der Ringe“, sagte er zu Gastgeber Josh Horowitz. „Alle. Ich habe für Samwise vorgesprochen. Ich habe den Akzent und alles gemacht.”

Obwohl das Vorsprechen für Corden „nicht gut“ war, teilte der Late-Night-Moderator mit, dass er eine zweite Chance bekommen habe, als er zurückgerufen wurde. „Zwei meiner anderen Freunde gingen hinein [to audition] und dann wurden wir alle am nächsten Tag zurückgerufen“, erinnerte er sich. „Dann wurden wir am nächsten Tag zurückgerufen.“

Aber wie Fans der Franchise wissen, hat Corden die Rolle nicht gebucht. Tatsächlich, so Corden, „wurde keiner von uns danach zurückgerufen.“

Schließlich landete die Rolle von Samwise in den Händen von Die Goonies Alaun Sean Astin.