Allgemein

Golflegende und Top-Turniersieger wurde 88 – Deadline

Kathy Whitworthder mehr gewonnen hat Golf Turniere als jeder Mann oder jede Frau auf Tourneen in den Vereinigten Staaten, starb am Samstag. Sie war 88 Jahre alt und brach bei einer Weihnachtsfeier in der Nachbarschaft in Flower Mound, Texas, wo sie lebte, zusammen, so Christina Lance LPGA Sprecherin.

Whitworths 88 Toursiege sahen sie als Ladies Pro Golfing Assn. acht Mal der führende Geldgewinner der Tour. Sie war die erste Profifrau, die ein Preisgeld von mehr als 1 Million US-Dollar gewann, und verdiente mehr als 1,7 Millionen US-Dollar auf Lebenszeit in einer Zeit, als die Geldbörsen bescheiden waren.

Tiger Woods ist mit 82 Siegen auf der PGA Tour der einzige aktive Golfer in der Nähe von Whitworths Gesamtzahl. Sam Snead, der 2002 starb, werden auch 82 PGA-Siege zugeschrieben, und Mickey Wright gewann 82 Mal auf der LPGA Tour.

Whitworth war bekannt für ihr Putting- und Bunkerspiel. Sie war siebenmal LPGA-Spielerin des Jahres und gewann siebenmal die Vare Trophy für den niedrigsten Schlagdurchschnitt in einer Saison.

Die Associated Press ernannte Whitworth 1965 und 1966 zur Sportlerin des Jahres und sie wurde in die Ruhmeshallen der LPGA Tour und der World Golf aufgenommen.

Whitworth wird von ihrer langjährigen Partnerin Bettye Odle überlebt.