Ein umfassender Leitfaden für Ameisen und Pfingstrosen

Stecken Sie das Bild unten in Ihre Pinterest-Tabellen, um es bei Bedarf immer bei sich zu haben. Dies erlaubt uns, von Pinterest vorgetragen zu werden.

Pfingstrosen gehören neben Rosen und Hortensien schon immer zu meinen Lieblingsblumen. Sie sind wunderschöne, zart aussehende Blumen, die atemberaubende Blüten in einer Vielzahl von Farben (normalerweise im rosa Spektrum) hervorbringen. Seit Jahren höre ich, dass Menschen eine von zwei Seiten vertreten, wenn es um Pfingstrosen geht: dass Ameisen ihnen extrem schaden und dass sie Ameisen brauchen, um zu blühen. Heute stellen wir den Rekord richtig – denn keiner dieser Punkte ist wahr!

Erstens sind Ameisen für Pfingstrosen nicht schädlich, daher besteht absolut keine Notwendigkeit, sie wegzuschlagen oder scharfe Insektizide zu verwenden. Ameisen werden von Pfingstrosen angezogen, weil sie Nektar an der Basis der Blüte abgeben. Wenn Sie Ameisen auf einer Pfingstrose sehen, essen sie nicht wirklich die Blume – sie essen einfach den zuckerhaltigen Nektar. Sobald die Pfingstrose blüht, ziehen die Ameisen weiter.

Zweitens gibt es ein weit verbreitetes Missverständnis, dass Pfingstrosen Ameisen brauchen, um „die Knospen zu kitzeln“, denn nur so können sie blühen. Dies ist in der Tat falsch. Pfingstrosen werden blühen, egal ob Ameisen entlang der Knospe krabbeln oder nicht. Ameisen sind jedoch auf andere Weise für Pfingstrosen von Vorteil – sie werden andere schädliche Schädlinge los, während sie den Nektar auf den Pfingstrosenknospen essen.

Jetzt wissen Sie also, dass Ameisen für Pfingstrosen nicht schädlich sind und die Pfingstrose auch nicht von Ameisen abhängig ist, um zu wachsen. Wenn Sie einige Pfingstrosen schneiden und in einer Vase in Ihrem Haus arrangieren möchten, halten Sie einfach den Stiel der Pfingstrose direkt unter die Knospe und schütteln Sie sie leicht (Sie wollen nicht, dass die Blume vom Stiel abbricht). Die Ameisen fallen im Allgemeinen sofort ab, obwohl es weniger wahrscheinlich ist, dass sie noch um eine bereits blühende Pfingstrose herumhängen.

Hoffentlich fanden Sie diese Informationen hilfreich! Wie Sie wahrscheinlich wissen, gibt es viele Mythen, wenn es um Gartenarbeit geht, und es kann schwierig sein, festzustellen, was wahr und was falsch ist. Zumindest wissen Sie jetzt ein wenig mehr über die herrliche, klassische und malerische Pfingstrose!