Allgemein

Allison Holkers Instagram nach dem Tod von Stephen Twitch Boss

Bildquelle: Getty / Todd Anderson

Allison Holker hat am 21. Dezember ein Foto mit ihrem verstorbenen Ehemann, Stephen „tWitch“ Boss, auf Instagram gepostet und zum ersten Mal ihren Herzschmerz über die sozialen Medien zum Ausdruck gebracht sein Tod durch Selbstmord eine Woche zuvor.

„Meine EINZIGE. Oh, wie mein Herz schmerzt. Wir vermissen dich so sehr“, schrieb Holker neben einem Foto von ihr und Boss, die sich eng aneinander kuschelten und lächelten. Holker teilte drei Kinder mit Boss: die 14-jährige Tochter Weslie Fowler aus Holkers früherer Beziehung (die Boss adoptiert hatte), den 6-jährigen Sohn Maddox und die 3-jährige Tochter Zaia.

Holker gab den Tod von Boss in einer Erklärung bekannt Menschen am 14. Dezember und sagte teilweise: „Schweren Herzens muss ich mitteilen, dass mein Ehemann Stephen uns verlassen hat. Stephen beleuchtete jeden Raum, den er betrat. Er schätzte Familie, Freunde und Gemeinschaft über alles und führte Liebe und Licht waren alles für ihn Er war das Rückgrat unserer Familie, der beste Ehemann und Vater und eine Inspiration für seine Fans … Ich bin sicher, es wird keinen Tag geben, an dem wir es nicht tun ehren sein Andenken. Wir bitten um Privatsphäre in dieser schwierigen Zeit für mich und insbesondere für unsere drei Kinder.“ Sie fügte hinzu: „Stephen, wir lieben dich, wir vermissen dich und ich werde immer sparen der letzte Tanz für dich.”

Nach der Nachricht vom Tod von Boss Liebes- und Unterstützungsbekundungen von all jenen, die Boss im Laufe seiner Karriere berührt hatte, strömten in die sozialen Medien, einschließlich von seiner Mutter, Ellen DeGeneresKalen Allen und mehr.

Diese Unterstützung setzt sich unter Holkers neuestem Beitrag fort. „Es kommt so viel Liebe zu dir. Ich hoffe, du kannst es fühlen“, kommentierte DeGeneres den Beitrag. “Wir kümmern uns alle von jetzt an und für immer!” Allen fügte hinzu. „Wir haben dich und die Kinder, Sis. Er weiß das!!!!“ Comic Loni Love schrieb. „Ich denke an dich und deine Familie und sende dir meine Liebe und Kraft“, Supermodel Naomi Campbell schrieb. Andere, die unter dem Post ihr Beileid ausdrückten, waren Maddie Ziegler, Tamar Braxton, Ashley TisdaleNikki und Brie Bella, Ashley Graham, Tori Kelly, Sarah Hyland und mehr.

Wenn Sie oder ein geliebter Mensch Suizidgedanken haben oder gefährdet sind, verfügt die National Suicide Prevention Lifeline über mehrere Ressourcen und eine 24/7-Rettungsleine unter 988.