22 Pflanzen, die gedeihen, wenn sie nebeneinander gepflanzt werden

Stecken Sie das Bild unten in Ihre Pinterest-Tabellen, um es bei Bedarf immer bei sich zu haben. Dies erlaubt uns, von Pinterest vorgetragen zu werden.

Die Pflege eines Gartens ist praktisch eine Kunstform. Wenn Sie möchten, dass Ihre Blumen und Pflanzen so richtig gedeihen, gibt es einige Tipps und Tricks, die Sie unbedingt kennen sollten. Einer der wichtigsten Tipps für die Bepflanzung eines gesunden, lebendigen Gartens ist zu wissen, welche Pflanzen nebeneinander wachsen sollen. Einige Pflanzensorten, die hoch sind, bieten den dringend benötigten Schatten für kürzere Pflanzen, während einige Pflanzen auf natürliche Weise Schädlinge abwehren und andere Sorten schützen. Hier sind 22 verschiedene Pflanzen, die gedeihen, wenn sie Seite an Seite gepflanzt werden!

  1. Bohnen & Mais

Grüne Bohnen und Mais: zwei der widerstandsfähigsten Pflanzen der Natur! Grüne Bohnen ziehen nicht so harmlose Schädlinge an, die sich zufällig auch von den Schädlingen ernähren, die Mais befallen.

  1. Spinat & Radieschen

Das Pflanzen von Radieschen neben Spinat hilft dem Spinat wirklich. Schädlinge werden davon abgehalten, Spinatblätter zu kauen und stattdessen Radieschenblätter zu kauen, was dem eigentlichen Rettich nicht schadet.

  1. Kohl & Tomaten

Der größte Feind des Kohls sind Kohlmottenlarven, die ihre Blätter fressen. Glücklicherweise stoßen Tomaten diesen Schädling auf natürliche Weise ab!

  1. Knoblauch & Rosen

Knoblauch und Rosen mögen wie ein ungleiches Paar erscheinen, aber Knoblauchzwiebeln helfen, Schädlinge ernsthaft abzuwehren, die empfindliche Rosen jagen.

  1. Kopfsalat & Spinnenblume

Spinnenblume (oder jede andere große Pflanze) eignet sich hervorragend, um sie neben Salat zu pflanzen, da sie die ideale Menge an Schatten bietet, die Salat braucht, um zu gedeihen.

  1. Amaranthus & Paprika

Schädlinge, die im Allgemeinen Paprika jagen, scheinen mehr von der viel widerstandsfähigeren Amaranthus-Pflanze angezogen zu werden.

  1. Melonen & Ringelblumen

Nematoden sind mikroskopisch kleine Würmer, die sich von Pflanzen ernähren, einschließlich Melonen und deren Wurzeln. Es hat sich gezeigt, dass das Pflanzen von Ringelblumen neben Melonen sie abschreckt.

  1. Dill & Kohl

Dill ist ein dünnes, feines Kraut, das ein wenig Unterstützung vertragen könnte. Und genau hier kommt starker, fester und robuster Kohl ins Spiel!

  1. Süßes Alyssum & Kartoffeln

Ein weiteres unwahrscheinliches Paar, süßer Alyssum, zieht Insekten wie Wespen an, die Jagd auf erntezerstörende Schädlinge machen.

  1. Liebe im Nebel & Erdbeeren

Nun, bei dieser Paarung geht es mehr um Ästhetik, aber es ist nicht weniger wichtig! Große, weiß- oder blaublütige Liebe im Nebel sehen so perfekt zwischen Erdbeeren gepflanzt aus.

  1. Zwergzinnien & Blumenkohl

Lebhafte Zwergzinnien ziehen Marienkäfer und andere Schädlinge an, was wiederum zum Schutz des Blumenkohls beiträgt.

Jetzt, da Sie die Vorteile dieser Pflanzenkombinationen kennen, können Sie hoffentlich einen üppigen, gesunden Garten planen, der die ganze Saison über gedeiht!