20 fantastische Reinigungshacks, die Sie sehen müssen, um zu glauben

Stecken Sie das Bild unten in Ihre Pinterest-Tabellen, um es bei Bedarf immer bei sich zu haben. Dies erlaubt uns, von Pinterest vorgetragen zu werden.

Ich weiß, dass dies keine populäre Meinung ist, aber ich habe eigentlich nichts dagegen, zu putzen. Ich finde es seltsam therapeutisch. Allerdings habe ich selten Zeit für eine gründliche Reinigung. Deshalb setze ich mich für effektive Hacks ein, die dabei helfen, die Arbeit schneller und mit weniger Aufwand zu erledigen. In diesem Sinne, hier sind 20 tolle Reinigungs-Hacks, die du gesehen haben musst, um es zu glauben!

  1. Entfernen Sie harte Wasserflecken

Das lässt Sie vielleicht zweimal darüber nachdenken, Coca-Cola zu trinken, aber etwas davon in die Toilettenschüssel zu gießen hilft dabei, harte Wasserflecken auf dem Porzellan abzubauen.

  1. Entfernen Sie tote Käfer

Das ist genial. Wenn Sie es hassen, tote Käfer zu berühren, wenn Sie versuchen, sie zu entfernen, verwenden Sie eine Fusselrolle und werfen Sie das Blatt danach einfach weg.

  1. Lampenschirme reinigen

Und zum Thema Fusselrollen: Sie können eine entlang Ihrer Lampenschirme rollen, um Staub, Haare und andere Rückstände aufzunehmen.

  1. Verhindern Sie Wasserflecken auf Wasserhähnen

Um zu verhindern, dass sich Wassertropfen bilden und verchromte Wasserhähne verfärben, wischen Sie sie mit einem Blatt Wachspapier ab. Es hilft dem Wasser, abzuperlen und stattdessen abzuperlen!

  1. Schrubben Sie die Wanne

Suchen Sie nach einer effektiven und dennoch natürlichen Methode, um Ihre Duschwanne oder Badewanne zu reinigen? Schneiden Sie eine Grapefruit in zwei Hälften und bedecken Sie die fleischige Seite mit grobem Salz, indem Sie es als Schrubber verwenden. Die Säure und das Salz eignen sich hervorragend zum Entfernen von hartnäckigem Schmutz und anderen Rückständen.

  1. Saubereres Geschirr

Ist Ihr Geschirr trüb und nicht so sauber, wie Sie es gerne hätten? Gießen Sie etwas Natron zusammen mit dem Spülmittel in das Spülmittelfach der Spülmaschine, um einen großen Unterschied zu sehen!

  1. Jalousien leicht abstauben

Das Staubwischen der Jalousien ist eine meiner unbeliebtesten Aufgaben. Lösen Sie das Problem mit einer Kochzange, Gummibändern und zwei Lappen. Genius!

  1. Edelstahlspülen reinigen

Bringen Sie eine Edelstahlspüle zum Glänzen, indem Sie sie mit Natron bestreuen und dann etwas destillierten Essig darüber gießen. Wenn die Lösung sprudelt, schrubben Sie das Waschbecken und spülen Sie es mit klarem Wasser aus.

  1. Reinigen Sie ein Holzschneidebrett

Um ein Holzschneidebrett zu reinigen, schneide eine Zitrone in zwei Hälften, bedecke die fleischige Seite mit grobem Salz und schrubbe, schrubbe, schrubbe!

  1. Entstauben Sie einen Deckenventilator

Der einfachste Weg, einen Deckenventilator abzustauben? Schieben Sie einen alten Kissenbezug über jede Klinge und fangen Sie den gesamten Staub darin ein.

  1. Reinigen Sie schmutzige Fugen

Wenn es darum geht, schmutzige Fugen zu reinigen, brauchen Sie nur Natron! Machen Sie eine Paste aus Backpulver und Wasser, tragen Sie sie auf die Fugen auf und schrubben Sie sie mit einer alten Zahnbürste.

  1. Suchen Sie kleine Gegenstände

Versuchen Sie, einen Ohrring oder einen anderen kleinen Gegenstand zu finden, der auf den Boden gefallen ist? Ziehen Sie eine Strumpfhose über das Ende des Staubsaugers, um sie zu finden, ohne sie aufzusaugen!

  1. Waschen Sie einen Duschvorhang und eine Einlage

Sie können sowohl Ihren Duschvorhang als auch die Kunststoffeinlage in die Waschmaschine werfen – achten Sie nur darauf, mit kaltem Wasser zu waschen, und stecken Sie die Einlage danach nicht in den Trockner.

  1. Wasserflecken entfernen

Um Wasserringe von Holzmöbeln zu entfernen, legen Sie ein Geschirrtuch darüber und bewegen Sie langsam ein heißes Bügeleisen über das Geschirrtuch. Es mag seltsam klingen, aber es funktioniert! Klicken Sie hier für eine detailliertere Anleitung.

  1. Eine Matratze desodorieren

Um eine Matratze zu desodorieren, ziehen Sie die gesamte Bettwäsche ab und streuen Sie eine großzügige Menge Natron über die Matratze. Lassen Sie es ein paar Stunden einwirken und saugen Sie es dann ab.

  1. Holzkratzer ausblenden

Um Kratzer auf Holzmöbeln weniger auffällig zu machen, reiben Sie mit einer Walnuss darüber. Das ist so ein Old-School-Hack, aber er funktioniert wirklich!

  1. Scherbenfänger

Müssen Sie ein paar winzige Glasscherben aufheben? Verwenden Sie ein Stück Brot – glauben Sie mir, es funktioniert.

  1. Mühelose Mikrowellenreinigung

Um Ihre Mikrowelle zu reinigen und zu desodorieren, füllen Sie eine Schüssel mit Wasser und ein paar Zitronenscheiben. Stellen Sie die Mikrowelle etwa zwei Minuten lang auf höchste Stufe. Der Dampf des Zitronenwassers bedeckt das Innere der Mikrowelle und macht es einfach, es mit einem feuchten Tuch abzuwischen.

  1. Staubfreie Fußleisten

Stauben Sie Ihre Sockelleisten mit einem Trocknertuch ab! Die Platte fängt nicht nur Staub auf, sondern verhindert auch, dass sich in Zukunft Staub dort absetzt.

  1. Den Müll desodorieren

Um sicherzustellen, dass Ihr Müll so frisch wie möglich riecht, geben Sie ein paar Wattebällchen mit ätherischem Öl auf den Boden eines frischen Müllbeutels.

Hoffentlich sparen diese cleveren Hacks ein wenig Zeit und Mühe bei Ihrer Reinigungsroutine, sodass Sie sich an den wichtigeren (und unterhaltsameren) Dingen des Lebens erfreuen können. Viel Spaß beim Putzen!