14 unerwartete, aber geniale Anwendungen für Babypuder

Stecken Sie das Bild unten in Ihre Pinterest-Tabellen, um es bei Bedarf immer bei sich zu haben. Dies erlaubt uns, von Pinterest vorgetragen zu werden.

Sie wissen wahrscheinlich, wofür Babypuder hauptsächlich verwendet wird – um die Haut von Babys zu beruhigen, die an Windelausschlag leiden. Babypuder hat jedoch auch überraschend viele andere Verwendungsmöglichkeiten, auch im Haushalt. Schauen Sie sich die folgende Liste für eine ganz neue Wertschätzung von Babypuder an!

  1. Fettflecken bekämpfen

Wenn Sie etwas auf Ölbasis auf ein Kleidungsstück verschütten, streuen Sie sofort etwas Babypuder auf den Fleck und tupfen Sie es mit einem Wattebausch oder einem sauberen Lappen ab. Danach wie gewohnt waschen.

  1. Glühbirnen schützen

Wenn Sie Ihre Zwiebeln im Herbst pflanzen, bestäuben Sie sie zuerst mit etwas Babypuder. Dies hält nicht nur Schädlinge davon ab, sie auszugraben und zu fressen, sondern verhindert auch, dass die Zwiebeln verfaulen.

  1. Ketten entwirren

Um hartnäckige Halsketten zu entwirren, streuen Sie etwas Babypuder darauf. Dies wird ihnen helfen, leichter zu gleiten.

  1. Stinkende Schuhe desodorieren

Haben Sie ein paar stinkende Schuhe herumliegen? Stellen Sie sie an einen sonnigen Ort und streuen Sie Babypuder hinein. Saugen Sie das Babypuder nach ein paar Stunden auf und es riecht viel besser.

  1. Dickere Wimpern

Das ist so ein toller Insider-Beauty-Tipp. Für extrem voluminöse, dichte Wimpern verwenden Sie ein Wattestäbchen, um zwischen den Mascara-Schichten eine kleine Menge Babypuder auf Ihre Wimpern aufzutragen.

  1. DIY-Deo

Wenn Sie feststellen, dass Sie kein Deo mehr haben, geraten Sie nicht in Panik – wischen Sie einfach etwas Babypuder unter Ihren Armen für Feuchtigkeitsaufnahme und einen angenehmen Duft.

  1. Nehmen Sie einen muffigen Schrank in Angriff

Hat Ihr Kleiderschrank diesen alten, muffigen Geruch? Lassen Sie einen offenen Behälter mit Babypuder auf Ihrem Schrankregal. Das Babypuder absorbiert Feuchtigkeit und unangenehme Gerüche.

  1. Scheuern verhindern

Wenn Ihre Oberschenkel beim Gehen oder Laufen (besonders bei heißem Wetter) aneinander reiben, streuen Sie etwas Babypuder auf die betreffenden Stellen! Es macht einen großen Unterschied.

  1. Fußschwellungen verhindern

Bevor Sie ein Paar High Heels oder andere nicht so bequeme Schuhe anziehen, streuen Sie etwas Babypuder auf die Unterseite und die Seiten Ihrer Füße. Dies wird sie davon abhalten, anzuschwellen, zu schwitzen und zu riechen!

  1. Leise quietschende Böden

Wenn Sie zu Hause quietschende Hartholzböden haben, streuen Sie eine kleine Menge Babypuder darüber und bewegen Sie das Puder in die Ritzen. Das wird helfen, sie ein wenig zu beruhigen.

  1. Teppiche desodorieren

Wenn Ihre Teppiche eine Auffrischung vertragen könnten, streuen Sie Babypuder darauf und lassen Sie es etwa eine halbe Stunde einwirken. Wenn die Zeit abgelaufen ist, sauge das Pulver auf und sie riechen gut und sauber.

  1. Sand von den Füßen entfernen

Anstatt nach einem Tag am Strand Sand in Ihrem Auto oder zu Hause zu verfolgen, streuen Sie Babypuder auf Ihre sandigen Füße. Einige Minuten einwirken lassen – das Babypuder nimmt die Feuchtigkeit aus dem Sand auf und lässt sich leichter abbürsten.

  1. Ameisen abschrecken

Ameisen hassen den Geruch und die Textur von Babypuder absolut. Streuen Sie etwas entlang von Fensterbänken und Türen, um sie von Ihrem Haus fernzuhalten.

  1. Trockenshampoo

Und nicht zuletzt ist Babypuder ein hervorragendes Trockenshampoo für zwischendurch! Streuen Sie eine kleine Menge auf Ihre Kopfhaut, lassen Sie sie ein oder zwei Minuten einwirken und reiben Sie sie dann mit einer Bürste ein.

Jetzt, da Sie diese überraschenden, aber effektiven Babypuder-Hacks kennen, bin ich bereit zu wetten, dass Sie sich das nächste Mal, wenn Sie unterwegs sind, eine Flasche Babypuder schnappen werden!