14+ Hausreparaturen, die Sie durchführen können, ohne einen Handwerker anzurufen

Stecken Sie das Bild unten in Ihre Pinterest-Tabellen, um es bei Bedarf immer bei sich zu haben. Dies erlaubt uns, von Pinterest vorgetragen zu werden.

Wenn Sie ein Hausbesitzer sind, brauche ich Ihnen nicht zu sagen, wie überwältigend teuer Wohneigentum sein kann. Gerade wenn Sie glauben, die Dinge unter Kontrolle zu haben, tritt ein unerwartetes Problem auf, für dessen Behebung Sie am Ende eine Menge Geld ausgeben. Glücklicherweise gibt es mit ein wenig Know-how viele Reparaturen zu Hause, die Sie selbst durchführen können, ohne einen Handwerker anrufen (und bezahlen) zu müssen!

  1. Flicken Sie ein Loch in der Wand

Die meisten von uns haben irgendwann mit einem Loch in der Trockenbauwand zu kämpfen. Klicken Sie hier, um ein Video zu sehen, das den einfachsten Weg zur Lösung des Problems erklärt.

  1. Reparieren Sie einen undichten Wasserhahn

Nichts ist so nervig wie das unaufhörliche „Tropfen, Tropfen, Tropfen“, das von einem undichten Wasserhahn kommt. Klicken Sie hier, um ein informatives Video zu sehen, in dem erklärt wird, wie Sie das Problem beheben können.

  1. Ändern Sie ein Schloss

Wenn Sie schon einmal einen Schlosser beauftragen mussten, um ein Schloss auszutauschen, wissen Sie bereits, wie teuer das sein kann. Klicken Sie hier für ein Video, das erklärt, wie Sie ein Schloss selbst wechseln oder ersetzen können.

  1. Stoppen Sie eine laufende Toilette

Meistens ist eine ständig laufende Toilette eine ziemlich einfache Lösung. Klicken Sie hier für ein großartiges Video-Tutorial.

  1. Verstopfter Duschkopf

Etwas destillierter Essig und eine Plastiktüte sind im Allgemeinen alles, was Sie brauchen, um einen verstopften Duschkopf zu reparieren. Klicken Sie hier für die Schritt-für-Schritt-Anleitung.

  1. Kampfzüge

Wenn Sie in einem alten Haus wohnen, in dem es kühle Zugluft gibt, müssen Sie wahrscheinlich nur ein wenig Dichtungsstreifen anbringen. Hier ist wie!

  1. Reparieren Sie Holzbodenkratzer

Seltsamerweise ist eine Walnuss wirklich das einzige, was Sie brauchen, um Kratzer auf Holzböden oder Möbeln zu reparieren. Klicken Sie hier für die Anweisungen.

  1. Reparieren Sie lose Tapetennähte

Mit der Zeit löst sich die Tapete und beginnt sich an den Nähten abzulösen. Glücklicherweise gibt es eine einfache Möglichkeit, das Problem zu beheben. Hier ist, was zu tun ist.

  1. Teppich entfernen

Sind Sie bereit, diesen schmutzigen, schmuddeligen Teppich herauszureißen und herauszufinden, was darunter ist? Hier ist, was Sie tun müssen.

  1. Lösen Sie ein Fenster

Haben Sie ein hartnäckiges Fenster, das fast unmöglich zu öffnen ist? Klicken Sie hier, um ein Video zu sehen, das erklärt, wie man es löst.

  1. Fliesenmörtel aktualisieren

Wenn Ihre Fliesenfuge nur schmutzig ist, können Sie sie wahrscheinlich ziemlich einfach reinigen. Aber wenn es zu bröckeln beginnt, müssen Sie neu verfugen. Klicken Sie hier für die Anleitung.

  1. Erfrischen Sie Ihren Rasen

Wenn Sie möchten, dass Ihr fleckiger Rasen üppig und grün aussieht, ist dies definitiv machbar! Klicken Sie hier, um herauszufinden, was Ihre nächsten Schritte sind.

  1. Hartholzböden nachbearbeiten

Hartholzböden werden nach und nach mit Kratzern übersät und beginnen abgenutzt auszusehen. Sie können sie aber mit etwas Geschick und Leihequipment selbst nacharbeiten. Klicken Sie hier für das informative Video.

  1. Reparieren Sie Dellen auf dem Holzboden

Apropos Holzböden, Dellen lassen sich ganz einfach ausbessern – auch tiefe! Klicken Sie hier für das Anleitungsvideo.