12 Zimmerpflanzen, die praktisch unmöglich zu töten sind

Stecken Sie das Bild unten in Ihre Pinterest-Tabellen, um es bei Bedarf immer bei sich zu haben. Dies erlaubt uns, von Pinterest vorgetragen zu werden.

Ich habe keinen grünen Daumen. Tatsächlich habe ich vielleicht den am wenigsten grünen Daumen von allen auf diesem Planeten. Trotzdem liebe ich Pflanzen! Und ich habe immer Visionen von ihnen, wie sie die Regale in meinem Wohnzimmer schmücken und in großen Töpfen in der Ecke meines Schlafzimmers sitzen. Glücklicherweise gibt es Arten von Zimmerpflanzen, die sehr wenig Pflege benötigen und praktisch unmöglich zu töten sind. Hier ist eine Liste von 12 superleicht zu pflegenden Zimmerpflanzen!

  1. Saftig

Es gibt viele Arten von Sukkulenten, und sie sind alle extrem pflegeleicht. Gießen Sie sehr wenig und stellen Sie sie an einen Ort mit voller Sonne.

  1. Gummibaum

Gummipflanzen kommen mit einmal wöchentlichem Gießen und einem Standort mit mittlerem Licht gut zurecht. Außerdem sehen sie in großen Töpfen als Dekoration toll aus!

  1. Aloe Vera

Aloe Vera ist eine winterharte Zimmerpflanze, aber auch eine nützliche – besonders zur Behandlung von Sonnenbrand! Gießen Sie kräftig (aber lassen Sie die Pflanze zwischen den Wassergaben vollständig austrocknen) und stellen Sie sie an einen sonnigen Ort.

  1. Schlangenpflanze

Schlangenpflanzen sind groß und auffallend und müssen nur alle zwei Wochen gegossen werden. Sie mögen mittlere bis volle Sonne und sind außerdem luftreinigende Pflanzen!

  1. Chinesischer Evergreen

Chinesische Immergrüne haben üppige, einzigartig geformte Blätter und genießen mittleres Licht, aber kein direktes Sonnenlicht. Sie reinigen auch die Luft und müssen je nach Jahreszeit und Wachstumsgeschwindigkeit alle ein bis zwei Wochen gegossen werden.

  1. Geigenblatt-Abb

Die Geigenblattfeige ist eine schöne, baumartige Pflanze, die definitiv ein Statement setzt. Sie mögen indirektes Licht und müssen nur gegossen werden, wenn die obersten bis fünf Zentimeter des Bodens trocken werden.

  1. Friedenslilie

Die Friedenslilie ist eine weitere üppige, luftreinigende Pflanze, die in Räumen mit wenig Licht gedeiht. Sie mögen es, tief gegossen zu werden, aber stellen Sie sicher, dass sie zwischen den Bewässerungen vollständig austrocknen.

  1. Philodendron

Diese helle, fröhliche Pflanze mag mittleres Licht und sollte gegossen werden, wenn der oberste Zentimeter der Erde ausgetrocknet ist. Es ist wichtig zu beachten, dass einige Philodendron-Sorten sowohl für Menschen als auch für Haustiere giftig sind. Wenn Sie also kleine Kinder oder neugierige Haustiere haben, möchten Sie vielleicht keine bekommen.

  1. Neonpothos

Die Pothos-Pflanze hat auffällige, hellgrüne Blätter und genießt geringes bis mittleres Licht und sollte gegossen werden, wenn der oberste Zentimeter der Erde austrocknet.

  1. ZZ-Anlage

ZZ-Pflanzen sind extrem robust und haben dicke, wachsartige Blätter. Sie können gut mit niedriger, mittlerer oder voller Sonne gedeihen und sollten zwischen den Bewässerungen vollständig austrocknen.

  1. Yucca-Stock

Die Yucca-Pflanze verträgt mehrere Arten von Licht. Solange Sie es in einem gut durchlässigen Topf halten, möchte es gerade genug gegossen werden, um die Erde vor dem Austrocknen zu bewahren.

  1. Anthurie

Die Anthurie-Pflanze bietet einen schönen Farbtupfer und mag volles, aber nicht direktes Sonnenlicht. Gießen Sie tief, aber lassen Sie die Erde zwischen den Bewässerungen austrocknen. Im Winter, wenn die Luft besonders trocken ist, können Sie die Blätter mit etwas Wasser besprühen.

Jetzt, da Sie diese 12 pflegeleichten Zimmerpflanzen kennen, können Sie sich mit minimalem Aufwand an einer großen Vielfalt an Zimmerpflanzen erfreuen!