11 tolle Ideen für die Organisation von Wäscheschränken

Stecken Sie das Bild unten in Ihre Pinterest-Tabellen, um es bei Bedarf immer bei sich zu haben. Dies erlaubt uns, von Pinterest vorgetragen zu werden.

Man kann mit Sicherheit sagen, dass die meisten von uns mindestens einen Bereich in ihren Häusern haben, der etwas Entrümpelung und Organisation vertragen könnte. Für mich sind diese Bereiche die gefürchtete Küchenschublade, die mit Post und anderen verschiedenen Gegenständen gefüllt ist, und unser Wäscheschrank im zweiten Stock. Ich habe es vor Jahren aufgegeben, die Müllschublade zu organisieren, aber ich habe wirklich keine Entschuldigung, mich nicht mit dem Wäscheschrank zu beschäftigen. Wenn Sie also wie ich versuchen, etwas mehr Ordnung in Ihr Zuhause zu bringen, sehen Sie sich diese 11 einfachen und großartigen Ideen für die Organisation von Wäscheschränken an!

  1. Spülen

Der erste Schritt bei der Organisation eines beliebigen Raums in Ihrem Zuhause (sogar eines Schranks!) Ist das Aufräumen. Gehen Sie diese Stapel alter Handtücher, Laken und alles andere darin durch. Wenn es Bettwäsche gibt, die Sie seit Ewigkeiten nicht mehr verwendet haben und wissen, dass Sie sie nicht verwenden werden, waschen Sie sie und spenden Sie sie. Wenn Sie den Schrank von Gegenständen befreien, die einfach nur Platz einnehmen, schaffen Sie mehr Platz für Gegenstände, die Sie tatsächlich verwenden.

  1. Kategorisieren

Sobald Sie bereinigt haben, ist es Zeit zu kategorisieren. Widmen Sie jedes Regal in Ihrem Wäscheschrank einer Art von Artikel. Reservieren Sie beispielsweise ein Regal für Handtücher, ein Regal für Bettwäsche, ein Regal für zusätzliche Decken und so weiter. Dies erleichtert das Lagern von Gegenständen und ermöglicht es Ihnen, die benötigten Gegenstände viel schneller zu greifen.

  1. Sheet-Set-Hack

Dieser Hack ist ein totaler Game-Changer! Sie können Laken so falten, dass sie in ihrem passenden Kissenbezug aufbewahrt werden können. Dies ist eine supereinfache Möglichkeit, ganze Blattsätze zusammenzuhalten.

  1. Verwenden Sie Drahtkörbe

Sobald Sie die Artikel Ihres Wäscheschranks nach Regalen organisiert haben, können Sie noch einen Schritt weiter gehen, indem Sie Handtücher, Bettlaken usw. in Drahtkörbe sortieren. Dies hilft nicht nur bei der Organisation, sondern mit Drahtkörben können Sie auch leicht sehen, was sich tatsächlich in jedem Korb befindet.

  1. Etikett

Sobald Sie Ihre Körbe haben (auch wenn es keine verkabelten sind), ist es immer hilfreich, jeden zu beschriften.

  1. Benutze die Tür

Bei Wäscheschränken ist es wichtig, jeden Quadratzentimeter effektiv zu nutzen. Dazu gehört auch die Innenseite der Tür! Sie können einen Schuh-Organizer oder Haken zur Aufbewahrung von Toilettenartikeln usw. installieren, ohne wertvollen Platz im Regal zu beanspruchen.

  1. Mit einem Band gebunden

Eine weitere tolle Idee, Laken- oder Handtuchsets zu gruppieren, besteht darin, sie mit einem hübschen Band zusammenzubinden, als ob Sie ein Geschenk verpacken würden!

  1. Halten Sie es frisch

Es ist immer wichtig, dass Ihre Schränke sauber und frisch riechen, besonders wenn es um Ihren Wäscheschrank geht. Hängen Sie eine Tasche mit getrockneten Lavendel- oder Zedernkugeln auf, um Motten und unangenehme Gerüche abzuwehren.

  1. Handtücher rollen

Ich verwende diese Methode immer beim Packen für den Urlaub, und sie ist auch praktisch für Wäscheschränke! Handtücher nehmen in der Regel viel Platz ein – versuchen Sie, sie zu rollen und zu stapeln, anstatt sie zu falten, damit mehr Handtücher in das Regal passen.

  1. Beseitigen Sie Feuchtigkeit

Apropos Geruchskontrolle: Es ist auch eine gute Idee, einen Schrank-Luftentfeuchter zu kaufen und in Ihrem Wäscheschrank aufzubewahren. Sie sind preiswert, aber sehr effektiv.

  1. Glasbehälter

Wenn Sie eine beträchtliche Menge an Toilettenartikeln in Ihrem Wäscheschrank aufbewahren, stellen Sie durch die Aufbewahrung in Glasbehältern sicher, dass Sie genau wissen, wo sich alles befindet und wie viel davon Sie noch haben.

Hoffentlich haben Sie diese einfachen, aber nützlichen Ideen dazu inspiriert, Ihren Wäscheschrank so zu organisieren, dass es für Sie und Ihre Familie sinnvoll ist. Denken Sie daran, dass jeder Raum in unseren Häusern schön und organisiert aussehen kann, wenn wir uns anstrengen – mit Ausnahme der unvermeidlichen Küchenschublade!